Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Golf II wird 30 Jahre alt: Schau im Automuesum

Volkswagen Golf II wird 30 Jahre alt: Schau im Automuesum

Vor 30 Jahren hatte der Golf II sein Debüt. Das Automuseum in der Dieselstraße widmet dem Jubilar eine kleine Sonderschau, die am Sonnabend, 12. Oktober, im Rahmen eines Tages der offenen Tür von 10 bis 17 Uhr eröffnet wird.

Voriger Artikel
Mitbestimmungsstreit in USA : VW-Betriebsrat sucht Dialog
Nächster Artikel
VW-Belegschaftsstiftung fördert Ausbildung für junge Portugiesen

Zum Jubiläum: Im Automuesum wird ein seit 30 Jahren ununterbrochen im Alltag genutzter Golf II präsentiert, außerdem gibt es einen Vortrag zur damals eingerichteten Halle 54 im VW-Werk (kl. Foto).

Stellvertretend für die frühen Modelle wird ein seit 30 Jahren ununterbrochen im Alltag genutzter Golf als Geburtstagskind gefeiert.

Der 30. Geburtstag ist für jedes Automobil ein besonderer: Es wird zum Oldtimer. So auch der Golf II, den Christian Dietz und Lars Jakumeit von der Agentur Salonlöwen erworben haben. Der Wagen war technisch und von der Karosserie her in gutem Zustand. Daher wurde er mit Unterstützung von Volkswagen Classicparts behutsam restauriert und optische Gebrauchsspuren bewusst beibehalten.

Als Zeitzeuge wird Helmut Amtenbrink, ehemaliger Leiter des VW-Werks Wolfsburg, einen Einblick in die Idee, Planung und Umsetzung der vollautomatisierten Halle 54 geben, die damals eigens für den Golf II errichtet wurde. Mit ihr stiegen gleichermaßen Produktivität und Qualität.

Beim Tag der offenen Tür wird eine rege Beteiligung von Golf-II-Fahrern erwartet, die ihre Schmuckstücke am Automuseum präsentieren können. Der Eintritt ins Museum ist am 12. Oktober frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel