Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
GTI-Treffen: Azubis zeigen Wörthersee-Golf

Volkswagen GTI-Treffen: Azubis zeigen Wörthersee-Golf

Pünktlich zum GTI-Treffen am Wörthersee (13. bis 16. Mai) haben 13 VW-Auszubildende aus Wolfsburg ihren einzigartigen Golf GTI Performance fertiggestellt. Der Wagen wird am Himmelfahrtstag vor Tausenden von Autofans enthüllt.

Voriger Artikel
Fahrgemeinschaft: Mitfahr-App für Mitarbeiter
Nächster Artikel
Neuer Bulli: VW startet T6-Produktion

Der Wörthersee-GTI: Wolfsburger Auszubildende enthüllen morgen ihr einzigartiges Sondermodell. Mit dabei sind im Uhrzeigersinn (v.l.n.r.) Hendryk Riedel, Jana Perl, Melina Svoboda, Celina Raditsch, Sebastian Del Giudice, Darius Pesel, Julian Lucht, Projektleiter Holger Schuelke, Alexander Giesbrecht, Alexander Roser, Andr Haase, Jan Quiring, Kay-Vivian Erhardt und Samuel Pili.

Die 17- bis 25-Jährigen haben sich für die Mitarbeit an dem Fahrzeugprojekt empfohlen, weil sie herausragende Leistungen in der Berufsausbildung zeigen. Die Abnahmepräsentation vor Mitgliedern des VW-Vorstands schloss jetzt den Pflichtteil ab, nun folgt für die vier jungen Frauen und neun Männer die Kür: Sie stellen „ihren“ Golf GTI am Donnerstag am Wörthersee vor.

Gemeinsam haben die Azubis von VW und Sitech aus einer Rohkarosse nach eigenen Ideen und mit viel Kreativität, Wissen und Können ein Auto entwickelt und gebaut: einen einzigartigen GTI nach dem Geschmack junger Leute. Das Team freut sich darauf, die optischen und technischen Finessen von Fahrwerk, Motor, Interieur, Sitzgestaltung und der Soundanlage vorzustellen. „Der See ruft ...“ steht gelb lackiert auf den Außenspiegeln des einzigartigen Golf GTI Performance.

Projektleiter Holger Schülke und die jungen Talente sind von ihrem Showcar überzeugt: „Die Auszubildenden haben zum Beispiel ein innovatives Farbkonzept mit viel Können und Präzision umgesetzt – rund um das Fahrzeug und im Innenraum“, sagt Schülke. Die meisten Anbauteile wurden in Handarbeit gefertigt und lackiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell