Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Flottenmarkt: VW legt weiter zu

Volkswagen Flottenmarkt: VW legt weiter zu

Der VW-Konzern hat mit den Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda seine Auslieferungen im Großkundengeschäft im ersten Halbjahr 2011 erneut gesteigert. Im Flottenmarkt (Fuhrparks ab zehn Fahrzeugen) wurden 91.712 Fahrzeuge (Vorjahr 77.122 Fahrzeuge) auf Konzernmarken zugelassen – ein Plus von 19 Prozent.

Voriger Artikel
VW: Höhere Beteiligung in China?
Nächster Artikel
Über 20 Millionen Tanks in 30 Jahren produziert

VW-Auslieferung: Im Flottenmarkt gab es für den Konzern im ersten Halbjahr ein Absatzplus von 19 Prozent.

  • Marken: Die Marke Volkswagen ist mit 56.329 zugelassenen Autos (plus 22 Prozent) weiterhin die Nummer eins. Der spanischen VW-Tochter Seat gelang bei 2108 Zulassungen sogar ein Plus von 96,5 Prozent. Skoda kann sich über ein Plus von 31,4 Prozent bei jetzt 9050 zugelassenen Fahrzeuge freuen. Damit ist Skoda im ersten Halbjahr größter Importeur im deutschen Markt.
  • Modelle: Volkswagen belegt die Ränge eins und zwei mit dem Passat sowie dem Golf. Audi ist mit dem A4 die Nummer drei.
  • l Leichte Nutzfahrzeuge: Im Flottenmarkt der leichten Nutzfahrzeuge bis 6,0 Tonnen festigte VW Nutzfahrzeuge im ersten Halbjahr 2011 mit 13.126 zugelassenen Fahrzeugen (Vorjahr 12.979) ihre deutliche Marktführerschaft.

„Das Ergebnis zeigt, dass unsere Kunden der erstklassigen Produktqualität sowie der innovativen Technologie des Konzerns vertrauen“, sagt Martin Jahn, Leiter Volkswagen Group Fleet International.

Voriger Artikel
Nächster Artikel