Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Familientag: Über 3000 Besucher

Volkswagen Familientag: Über 3000 Besucher

Mehr als 3000 Gäste feierten am Samstag den zweiten „Family and Friends Day“ der VW Beschaffung im Werk Wolfsburg. Die Besucher konnten einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Voriger Artikel
VW sichert sich Mehrheit an MAN
Nächster Artikel
Fahrtraining: Gefahren sicher meistern

Automeile: 3000 Besucher kamen zum Familientag der VW Beschaffung.

Geladen hat der Fachbereich mit dem Ziel, das Miteinander auch außerhalb der Arbeitswelt zu pflegen. So lernten die Besucher im Rahmen eines „Frühstückstalks“ mit Bereichsleitern den Beschaffungsalltag kennen. Neben allgemeinen Informationen, die Einblicke in die Beschaffungswelt vermittelten, ging es auch direkt an die Arbeitsplätze, wo unter persönlicher Anleitung die tägliche Arbeit aus nächster Nähe erkundet werden konnte.

Für die jüngsten Besucher stellten die Organisatoren ein buntes Programm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Bobby-Car-Bahn zusammen. Außerdem gab es eine „Stempel-Schnitzeljagd“. Als besonderes Highlight erwies sich eine Autokarosse, die mit viel Farbe bemalt werden konnte.

TV-Moderatorin Sarah Wild führte durch das Bühnenprogramm, das von „Just a Cool Band“, einer professionellen Coverband, musikalisch unterlegt wurde.

Auch die Wolfsburg AG, Autovision, Autostadt, Phaeno und VfL Wolfsburg stellten sich vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel