Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Europa: VW-Verkäufe ziehen erneut an

Volkswagen Europa: VW-Verkäufe ziehen erneut an

Nach der herben Flaute vor einem Jahr sind Europas Automärkte wieder auf Wachstumskurs. Davon profitierten im Mai auch die Marken des Volkswagen-Konzerns mit steigenden Verkäufen.

Voriger Artikel
Toll: VW Passat schafft eine Million Kilometer!
Nächster Artikel
VW: 400 Azubis stellen ihre Berufe vor

Pkw-Auslieferung: Die Autoverkäufe in Europa ziehen an.

Die Neuzulassungen aller Hersteller in der EU legten den neunten Monat in Folge zu, um 4,5 Prozent auf 1,09 Millionen Neuwagen. Die Marke VW-Pkw steigerte ihre Verkäufe im Mai um 5,0 Prozent. Seit Jahresbeginn liegt das Plus bei 4,1 Prozent.

Auch die VW-Töchter schlugen sich im Mai auf dem europäischen Märkten gut: Die Neuzulassungen von Audi stiegen um 5,0 Prozent, die Skoda-Verkäufe kletterten rasant um 21,8 Prozent. Bei Seat lag das Plus mit 23,0 Prozent sogar noch etwas höher.

Trotz des Erholungskurses bleibt auf Europas Automärkten nach mehreren Krisenjahren weiterhin viel Luft nach oben, wie der Branchenverband Acea betonte: Seit dem Beginn vergleichbarer EU-weiter Erhebungen 2003 seien in einem Mai erst ein Mal noch weniger Neuzulassungen gezählt worden. Experten sprechen sogar vom zweitschwächsten Mai seit mehr als 20 Jahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel