Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ende einer Ära: Letzter Golf VI läuft vom Band

Volkswagen Ende einer Ära: Letzter Golf VI läuft vom Band

Er läuft und läuft und läuft, doch seine Tage im Wolfsburger Werk sind endgültig gezählt. Ende nächster Woche wird der letzte Golf VI in Wolfsburg vom Band rollen.

Voriger Artikel
VW steuert auf Absatzrekord zu
Nächster Artikel
Berliner Bastler machen‘s möglich: Bulli als Stretch-Limousine

Das war‘s: Im VW-Werk Wolfsburg läuft nächste Woche der letzte Golf VI vom Band.

Quelle: Boris Baschin

In den vergangenen Monaten wurde der alte Golf weiterhin für den US-Markt gebaut.

Der Golf VI hielt sich hartnäckig. Obwohl die siebte Generation des Kompaktwagens in Wolfsburg bereits im August 2012 anlief, wurde parallel der sechste Golf noch bis Ende November vergangenen Jahres auch für den deutschen und europäischen Markt gebaut. Grund: Der Vorgänger warf dank abgeschriebener Produktionsmaschinen hohe Renditen ab und wurde von VW als Preisbrecher in der Rabattschlacht auf dem europäischen Automarkt eingesetzt.

Als die Produktion für den Heimatmarkt endgültig auslief, wurden in Wolfsburg weitere Golf-Modelle der sechsten Generation für den US-Markt gefertigt. Seit Mai arbeitete VW noch mehrere Tausend Bestellungen aus Nordamerika ab. Auch damit ist jetzt Schluss: Nach fünf Produktionsjahren werde Ende nächster Woche der letzte Golf VI in Wolfsburg vom Band laufen, bestätigte eine VW-Sprecherin der WAZ.

Damit verlässt der sechste Golf aber immer noch nicht gänzlich die Bühne: Er wird weiterhin im chinesischen VW-Werk Changchun gebaut.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel