Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
China schwächelt als Gewinnbringer für VW-Konzern

Volkswagen China schwächelt als Gewinnbringer für VW-Konzern

Der VW-Konzern muss auch in seinem wichtigsten Markt China massiv Federn lassen. Das anteilige operative Ergebnis aus dem Geschäft im Reich der Mitte sackte im ersten Quartal um ein Viertel im Jahresvergleich auf 1,2 Milliarden Euro ab, wie der Konzern am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Abgas-Affäre hinterlässt tiefe Spuren in Konzernbilanz
Nächster Artikel
VW-Finanzchef: Noch keine Entscheidung zu eigener Batteriefabrik

In China verkauft VW hauptsächlich Benziner.

Quelle: dpa

Allerdings hatte dort der Automarkt vor einem Jahr auch noch mächtig gebrummt, bevor die Verkäufe im Sommer spürbar einknickten. Der Abgas-Skandal dürfte dagegen kaum Auswirkungen auf den Absatz des Konzerns in China haben, denn die Chinesen fahren nahezu ausschließlich Benziner.

Volkswagen verkauft inzwischen weit mehr als jedes dritte Auto im Reich der Mitte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell