Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Benteler eröffnete neues Entwicklungszentrum

Volkswagen Benteler eröffnete neues Entwicklungszentrum

Der Automobilzulieferer Benteler Engineering Services hat ein neues Entwicklungszentrum im Wolfsburger Gewerbegebiet Heinenkamp eröffnet. Dort vereint der Ingenieursdienstleister seine beiden bisherigen Standorte in der VW-Stadt (Heinenkamp und Hafenstraße in Fallersleben).

Voriger Artikel
Rekord-Springer im VW-Werk
Nächster Artikel
Up-gehängt: Fiat 500 überholt den VW-Mini

Auf Wachstumskurs: Der Automobilzulieferer Benteler hat ein Entwicklungszentrum im Heinenkamp (Hohenbüchen) direkt an der A 39 eröffnet.

Neben modernen Projektbüros für insgesamt 150 Arbeitsplätze bietet das Entwicklungszentrum eine Laborfläche sowie eine rund 1000 Quadratmeter große Testhalle. Die Labor- und Werkstattfläche dient der Fertigung von Testständen und Versuchsbauten.

Das neue Entwicklungszentrum sei ein Zeichen für Wachstum und Innovation, erklärte Benteler. Das Unternehmen bekenne sich damit zur Wirtschaftsregion Wolfsburg und fördere den technologischen Fortschritt. In Wolfsburg will Benteler von der Nähe zu Volkswagen profitieren, schließlich „ermöglicht der neue Standort eine flexiblere und umfangreichere Zusammenarbeit mit Auftraggebern sowie den Ausbau kundenbezogener Kernkompetenzen“.

Der Ingenieursdienstleister Benteler Engineering Services beschäftigt über 650 Mitarbeiter an zwölf Standorten in Europa und arbeitet als Entwicklungspartner in den Sparten Automobiltechnik, Bus und Bahn, Nutzfahrzeuge, Schiffsbau und Industrie. Die Benteler Engineering Services GmbH ist Teil der Benteler-Group mit Sitz in Österreich. Die Benteler-Gruppe beschäftigt über rund 30.000 Mitarbeiter an 170 Standorten in 38 Ländern.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell