Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ausbildung für die Ferienarbeiter

Volkswagen Ausbildung für die Ferienarbeiter

In der Golf-Fertigung des Wolfsburger VW-Werkes sind derzeit zahlreiche Ferienarbeiter im Einsatz. Weil die Qualität der Fahrzeuge von höchster Bedeutung ist, erhält jeder von ihnen eine Fachausbildung in der Lernwerkstatt der Halle 54.

Voriger Artikel
VW-Konzern hält an Russland-Investionen fest
Nächster Artikel
Größtes Beetle-Treffen Europas!

Lernwerkstatt in Halle 54: Trainer Hardy Wolnik (Mitte) weist die Ferienarbeiter ein.

Auch Grundlagen zu Arbeitssicherheit und Ergonomie sind Teil der Ausbildung.

Viele Ferienarbeiter haben zum ersten Mal einen Akkuschrauber in der Hand, setzen Clipse oder stecken Kabel an den einzelnen Komponenten im Fahrzeug. „Es ist wichtig, von Beginn an die ergonomisch richtige Handhabung von Akkuschraubern zu üben, da so eine Überbelastung der Handgelenke vermieden wird“, sagt Hardy Wolnik, Trainer der Lernwerkstatt. Die Lernwerkstatt ist Teil des Lernpfades, der in der gesamten Halle 54 Beispiele zu Prozessoptimierungen gibt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel