Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ausbildung bei VW: Es gibt 1500 Stellen!

Volkswagen Ausbildung bei VW: Es gibt 1500 Stellen!

Ab heute können sich Schulabgänger bei Volkswagen in Deutschland für mehr als 1500 Ausbildungsplätze bewerben. VW bildet an insgesamt zehn Standorten in Niedersachsen, Hessen und Sachsen in 30 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen aus. Zudem steht Abiturienten das duale Studium mit mehr als 20 Fachrichtungen offen.

Voriger Artikel
Jugend gründet: Azubis von VW sind im Finale
Nächster Artikel
USA: VW ist im freien Fall

Ausbildung bei Volkswagen: Personalleiter Martin Rosik (r.) läutet die Bewerbungsphase ein.

„Volkswagen eröffnet Schulabgängern mit guten bis sehr guten Noten hervorragende Perspektiven“, sagt VW-Personalleiter Martin Rosik. „Volkswagen steht für sehr gute Entwicklungschancen und sichere Arbeitsplätze.“ Von den Bewerbern erwarte das Unternehmen „Einsatzfreude, Persönlichkeit und Begeisterung für das Auto“, so Rosik.

In der Ausbildung reicht die Bandbreite der insgesamt 30 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufe von A wie Automobilkaufmann bis Z wie Zerspanungsmechanikerin. Zudem gibt es für Abiturienten das duale Studium, das eine Berufsausbildung mit einem Studium kombiniert. Die 23 Studiengänge reichen von Betriebswirtschaft über Fahrzeugtechnik bis hin zu Informatik, Logistik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen.

 Heute startet die Bewerbungsphase zum Ausbildungsbeginn im September 2015 sowie für das duale Studium mit Beginn zum Wintersemester 2015/16. Bewerbungsschluss in Niedersachsen ist am Freitag, 31. Oktober 2014. Weitere Informationen sowie Tipps zur Online-Bewerbung sind im Internet abrufbar unter www.volkswagen-karriere.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel