Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
60 Jahre VW Campingbus

Volkswagen 60 Jahre VW Campingbus

Aus Anlass des 60. Geburtstages des Camping-Busses lädt VW Nutzfahrzeuge Journalisten zu einem Lifestyle-Wocheende ins italienische Verona ein. Mit dabei sind Stars vergangener Tage: Rennfahrer Jacky Ickx, „Klimbim“-Ulknudel Ingrid Steeger und Schlagerbarde Bata Illic. („Michaela“)

Voriger Artikel
FE-Gelände: Prüfstand in Flammen
Nächster Artikel
VW vor Produktionsstart in den USA

Feiert 60. Geburtstag: Der Campingbus von Volkswagen. VW-Nutzfahrzeuge veranstalten aus diesem Anlass ein Lifesyle-Wochenende in Verona.

Den VW Bulli kennt jeder: Er Lastesel der Wirtschaftswunder-Ära, später das Kultmobil aller Hippies. Doch wie entstand die Idee zur Camping-Variante des VW-Bus?

1951 bestellte ein britischer Offizier bei der Ausbau-Firma Westfalia eine so genannte Camping-Box. Er hatte vor, mit dem Bulli auf Reisen zu gehen und brauchte eine Einrichtung für seinen VW-Bus. Sie bestand aus einer Sitzbank im Fond vor dem Heckmotor, einem Schrank mit Rollladenverschluss über dem Motor, einem Sideboard hinter dem Fahrerhaus mit Auszug, einem Fach für den Benzinkocher und viele Polster, die zusammen mit der Heckbank als Bett dienten.

All das war herausnehmbar, so konnte der Bulli unter der Woche seinen normalen Dienst tun und stand am Wochenende oder im Urlaub als Reisemobil bereit. Das war der Startschuss für die mobile Freizeit mit dem VW-Bus.

Im Rahmen eines Lifestyle-Wochenendes in Italien informieren als Zeitzeugen „Klimbim“-Star Ingrid Steeger, Schlagerbarde Bata Illic und die Rennfahrerlegende Jacky Ickx über ihre Zeit mit dem VW Campingbus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel