Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
2015: VW-Finanztochter ist zuversichtlich

Volkswagen 2015: VW-Finanztochter ist zuversichtlich

Der Volkswagen Financial Services in Braunschweig lud jetzt zum 17. Neujahrsempfang ein. Im Konferenz- und Finanzcenter begrüßte Vorstandsvorsitzender Frank Witter Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Kirche und Sport.

Voriger Artikel
Produktion in Südostasien: Betriebsrat unterstützt Pläne des Unternehmens
Nächster Artikel
Automuseum feiert 30. Geburtstag

Neujahrsempfang: Frank Witter (Mitte), Vorstandschef der VW Financial Services, begrüßte die prominenten Gäste in Braunschweig.

Ehrengäste waren die Oberbürgermeister aus Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter Ulrich Markurth, Klaus Mohrs und Frank Klingebiel sowie die VW-Vorstände Hans Dieter Pötsch und Dr. Horst Neumann.

Witter zog ein zufriedenes Fazit des abgelaufenen Geschäftsjahres und freute sich über die erneute Steigerung aller relevanten Kennzahlen. Und: „Für das Geschäftsjahr 2015 sind wir zuversichtlich, uns erneut erfolgreich im Wettbewerb zu behaupten.“

2014 habe für die Financial Services ganz im Zeichen des (erfolgreich bewältigten) Stresstests der Europäischen Zentralbank sowie starken internationalen Wachstums gestanden. Durch die Integration der MAN Financial Services-Aktivitäten sei man zu einem ‚FS-Vollsortimenter‘ geworden, der nun auch die Anforderungen des Truck-und-Bus-Geschäfts bedienen könne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell