Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
200 Millionen Fahrzeuge: VW feiert Mega-Jubiläum in Paris

Volkswagen 200 Millionen Fahrzeuge: VW feiert Mega-Jubiläum in Paris

Was für eine Zahl! Der Volkswagen-Konzern hat mittlerweile 200 Millionen Fahrzeuge gebaut - als erster und bislang einziger europäischer Autohersteller. Dieses Mega-Jubiläum feierte VW gestern beim Konzernabend anlässlich des Pariser Autosalons. Mit dabei: Das neue VW-Modell XL Sport als Weltpremiere, Frankreichs Kino-Legende Catherine Deneuve (70) und Sängerin Patricia Kaas (47).

Voriger Artikel
Polnischer Botschafter: Orden für VW-Mitarbeiterin
Nächster Artikel
VW in Paris: Vier Weltpremieren und Frankreichs Nationaltrainer

VW-Konzernabend in Paris: Als 200-millionstes Konzernfahrzeug präsentierte VW-Chef Martin Winterkorn gestern die Studie XL Sport.

„Wir sind stolz auf 200 Millionen produzierte Fahrzeuge. Diese eindrucksvolle Zahl steht auch für das Vertrauen der Kunden in unseren Konzern“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn. Volkswagen konnte die Zahl der produzierten Fahrzeuge innerhalb weniger Jahre verdoppeln. 1999 feierte das Unternehmen das Erreichen der 100-Millionen-Marke.

Als 200-millionstes Konzernfahrzeug wurde gestern die Sportwagen-Studie XL Sport präsentiert, die auf dem Ein-Liter-Auto XL1 basiert und laut VW „vom stärksten Zweizylinder der Welt“ angetrieben wird. 200 PS aus dem V2-Motor der Ducati 1199 Superleggera bringen die aus Carbon und Magnesium gefertigte Hightech-Fahrmaschine auf 270 km/h Höchstgeschwindigkeit. Chancen auf eine Serienfertigung hat die Technologiestudie allerdings nicht.

Anlässlich des Produktionsjubiläums überreichte Winterkorn einen Spenden-Scheck über 200.000 Euro an Schauspiel-Ikone Catherine Deneuve („Belle de Jour“, „Dancer in the Dark“), die Gründungsvorsitzende von „Cinema for Peace“ ist. Die Organisation setzt sich weltweit für Frieden und Menschenrechte ein und unterstützt zahlreiche humanitäre Hilfsprojekte. „Erfolg und Verantwortung gehören für Volkswagen zusammen. Deshalb unterstützen wir gerne Catherine Deneuve in ihrem Engagement für Cinema for Peace“, sagte Winterkorn.

Die Schauspielerin gratulierte zum Produktionsjubiläum und zur Weltpremiere des XL Sport: „Ich bin beeindruckt, dass Sie 200 Millionen Fahrzeuge mit diesem außergewöhnlichen Auto feiern. Très magnifique!“, sagte Deneuve.

Zum Abschluss stand mit der Sängerin Patricia Kaas eine weitere international erfolgreiche französische Künstlerin auf der Bühne.

wms/htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel