Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
VW

Volkswagen

VW schärft Frühwarnsystem

Volkswagen schärft angesichts des Dieselskandals und Produktionsausfällen sein Frühwarnsystem. Mitarbeiter sollen sich künftig bei ihren Vorgesetzten melden, wenn sie auf möglicherweise teure Risiken aufmerksam werden, wie es im Intranet des Autobauers heißt.

mehr
Volkswagen

Golf-Produktion in Wolfsburg läuft wieder

Die Golf-Produktion im Wolfsburger VW-Werk ist nach der Reparatur eines defekten Presswerks wieder angelaufen. „Seit der Frühschicht heute Morgen rollt der Golf wieder vom Band“, sagte ein VW-Sprecher am Mittwoch.

mehr
Volkswagen

Golf-Produktion läuft Mittwoch wieder an

Golf-Produktion in Wolfsburg: Nach einer mehrtägigen Zwangspause wegen einer defekten Blechpresse läuft am Mittwoch in Wolfsburg die Fertigung des wichtigsten VW-Modells wieder an.

Wolfsburg. Die Golf-Produktion in Wolfsburg soll am morgigen Mittwoch nach einer dreitägigen Zwangspause wie geplant mit der Frühschicht (6.30 Uhr) wieder anlaufen. Die Fertigung des wichtigsten VW-Modells stand seit Freitag wegen eines Schadens an einer Karosseriepresse still.

mehr
Wolfsburg

Popstar Mark Forster holt seinen Nobel-Touareg ab

Autostadt: Francesco Forte, Leiter des Kunden-Centers, übergab den Touareg an Mark Forster.

Wolfsburg. Wenn der Touareg reden könnte...: Popstar Mark Forster („Au Revoir“; „Flash mich“) holte sich am heutigen Dienstag in der Autostadt seinen neuen Touareg ab. Für ihn ist der pechschwarze Nobel-SUV aber mehr als ein Auto, eher ein rollendes Tonstudio: „Bevor ich einen Song veröffentliche, habe ich ihn schon eine Milliarde Mal im Touareg gehört“, berichtete der 32-jährige Pfälzer gestern bei der Fahrzeugübergabe.

mehr
Volkswagen

Teststrecke wird 50 - Erweiterung zum Geburtstag?

Stillgelegter Truppenübungsplatz bei Ehra-Lessien: Volkswagen will das frühere Bundeswehr-Gelände nutzen und sein benachbartes Prüfgelände erweitern.

Ehra. Volkswagen will die Teststrecke in Ehra erweitern: Sie wurde 1967 offiziell eingeweiht, feiert im kommenden Jahr 50-jähriges Bestehen. Das schönste Geschenk will sich VW selbst machen: Das jetzige Prüfgelände soll auf den ehemaligen Truppenübungsplatz ausgeweitet und für den Test von Zukunftstechnologien genutzt werden.

mehr
Volkswagen

Diesel-Affäre kostet Audi-Vorstand das Amt

Ermittlungen haben ihn belastet: Audi-Technik-Vorstand Stefan Knirsch stolpert über die Diesel-Affäre.

Ingolstadt/Wolfsburg. Erst im Januar hatte Stefan Knirsch die Nachfolge von Audi-Technikvorstand Ulrich Hackenberg angetreten, der über den Dieselskandal gestolpert war. Der geplante Befreiungsschlag wurde zum Rohrkrepierer. Der 50-Jährige „legt seine Funktion mit sofortiger Wirkung nieder und verlässt das Unternehmen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat“, teilte Audi gestern in Ingolstadt mit.

mehr
Verkehr

Autobranche rüstet sich für unklare Zukunft

Mit selbstfahrenen Autos bewegen sich Autokonzerne in einem neuen Terrain. Foto: Andrej Sokolow

Kaum ein Tag vergeht ohne Nachrichten zu Roboterwagen-Projekten oder Kooperationen zwischen Autobauern und App-Entwicklern. Die Branche bereitet sich auf einen radikalen Umbruch ihres Geschäfts vor.

  • Kommentare
mehr
Verkehr

VW-Zertifikat soll Unbedenklichkeit ausweisen

Besitzer von VW-Modellen mit Erdgas-Antrieb können weiterhin Probleme beim Tanken bekommen. Sie können sich aber ein Unbedenklichkeitszertifikat ausstellen lassen. Foto: Patrick Seeger

VW-Modelle wie Touran, Passat oder Caddy schließen einige Tankstellen nach einem Unfall immer noch vom Tanken mit Erdgas aus, auch wenn sie nicht von dem Herstellerrückruf betroffen sind. Ein Zertifikat von VW soll das nun ändern.

  • Kommentare
mehr