Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VW

Tolles Engagement von Michael Berlinecke

Blinder VW-Mitarbeiter erlief 9420 Euro für krebskranke Kinder

Engagiert nicht nur im Job: Der blinde Volkswagen-Mitarbeiter Michael Berlinecke aus Wolfsburg erlief über 9400 Euro für krebskranke Kinder.

Er ist ein echtes Vorbild: Der Wolfsburger Volkswagen-Mitarbeiter Michael Berlinecke (54) ist blind, das hindert ihn aber nicht daran, viel gutes zu tun. Vergangenes Jahr erlief er über 9420 Euro für krebskranke Kinder.

mehr
Volkswagen-Abgasaffäre

Winterkorn darf Aussage in Schadenersatzprozess verweigern

Blick zurück - auf die eigene Verantwortung? Solange die strafrechtlichen Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef-Martin Winterkorn nicht beendet sind, darf er in einzelnen Schadensersatzprozessen zunächst die Aussage verweigern.

Der ehemalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn muss nicht als Zeuge in einem Schadenersatzprozess zum Abgasskandal aussagen. Das Landgericht Paderborn räumte dem Ex-Manager am Freitag ein umfassendes Zeugnisverweigerungsrecht ein, teilte ein Gerichtssprecher mit. Dieses Recht stehe ihm zu, solange gegen ihn selbst ermittelt werde.

mehr
Volkswagen

Nach Rekordjahr: Aussichten in China für VW weiter positiv

Dank Steuererleichterungen hat Volkswagen in China ein Rekordjahr hinter sich. Auch für 2017 ist der Autobauer optimistisch, wird sich aber mit einer einstelligen Wachstumsrate begnügen müssen. Große Pläne gibt es im Geschäft mit Elektroautos.

mehr
Aussage vor Untersuchungsausschuss

Winterkorn bekräftigt: Wusste nichts von VW-Abgas-Manipulationen

Der ehemalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn hat seine Darstellung bekräftigt, vor Bekanntwerden des Diesel-Skandals nichts über Abgas-Manipulationen bei dem Autobauer gewusst zu haben.

mehr
Wolfsburg

Neuer IG-Metall-Chef: „Gehen ohne Zurückhaltung in Tarifrunde“

Der neue IG-Metall-Bezirksleiter Thorsten Gröger (kl. Bild) betont: „Ohne Zurückhaltung“ geht die Gewerkschaft in die neue Tarifrunde.

Keinen Grund zur Zurückhaltung sieht die IG Metall bei den Tarifverhandlungen für die VW-Beschäftigten und die Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr
Landgericht Hildesheim

Urteil im Abgas-Skandal: Kläger bekommt Auto-Kaufpreis von VW zurück

Abgas-Affäre: VW muss laut Gerichtsurteil den Kaufpresi für einen Skoda Yeti erstatten.

Das Landgericht Hildesheim hat Volkswagen gestern dazu verpflichtet, für einen Dieselwagen mit Schummelsoftware fast den vollen Kaufpreis zu erstatten.

mehr
Volkswagen

Neue Dokumente belasten Winterkorn in VW-Abgasskandal

Im VW-Abgasskandal belasten bisher unbekannte interne Dokumente nach einem Zeitungsbericht den früheren Konzernchef Martin Winterkorn. Diese legen demnach nahe, dass Winterkorn früher über illegale Abgas-Manipulationen Bescheid gewusst haben könnte als bisher bekannt. 

mehr
Volkswagen

VW-US-Chef Woebcken: „Wir lieben dieses Land!“

Automesse in Detroit: VW-USA-Chef Hinrich Woebcken und WAZ-Redakteur Florian Heintz (r.) vor dem I.D. Buzz.

Seit April 2016 leitet Hinrich Woebcken das Nordamerika-Geschäft von Volkswagen. Seine wichtigste Aufgabe als Vorsitzender der Volkswagen Group of America ist es, das schwache US-Geschäft von VW in Gang zu bringen. WAZ-Redakteur Florian Heintz sprach mit Woebcken am Rande der US-Automesse in Detroit.

mehr