Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Wie stark ist Neapel? Dieser Mann muss es wissen
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Wie stark ist Neapel? Dieser Mann muss es wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 23.03.2015
Früher VfL und SSC, jetzt Lupo: Giampiero Buonocore. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Das ist für mich schon etwas ganz Besonderes“, sagt Buonocore. Denn der 31-jährige Abwehrspieler dürfte der einzige aktive Fußballer der Stadt sein, der sowohl für den VfL als auch für Neapel gespielt hat. Als C-Jugendlicher wechselte er vom VfL ins Jugendinternat nach Neapel, durchlief dort die die restlichen Nachwuchsjahrgänge.

2000/2001 zählte er sogar zum Kader der ersten Mannschaft, wurde aber an den Drittligisten ASG Nocerina ausgeliehen. „Für Napoli habe ich nur einige Testspiele gemacht“, erinnert sich der Lupo-Spieler. Als der Traditionsklub 2004 in Insolvenz ging, verließ er ihn, spielte noch bei einigen Dritt- und Viertligisten.

Für wen schlägt sein Herz im Duell Neapel gegen Wolfsburg? „Schon ein bisschen mehr für Napoli“, gibt Buonocore zu, der heute nur noch zu einigen Mitarbeitern des Klubs Kontakt hat. Und wie stark ist Neapel? „Das wird eng, der VfL wird es gegen den SSC viel schwerer haben als gegen Inter. Da bin ich mir ganz sicher.“ Und: „Schade, dass beide jetzt schon aufeinder treffen. Napoli und der VfL im Finale - das hätte mir wesentlich besser gefallen.“

dik

Bas Dost hat seit fünf Spielen nicht mehr getroffen - bekommt Nicklas Bendtner morgen (15.30 Uhr) in Mainz seine Chance von Beginn an? „Bas denkt ein bisschen zu viel nach“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs. Das gilt jedoch auch für Bendtner…

23.03.2015

Es geht wieder nach Italien – diesmal nach Bella Napoli! Im Viertelfinale der Europa League trifft der VfL auf den SSC Neapel. Das Hinspiel findet am 16. April in Wolfsburg statt, das Rückspiel eine Woche später. Beide Spiele beginnen erst um 21.05 Uhr.

20.03.2015

Wie in Lissabon hatte es der VfL Wolfsburg auch gestern wieder spannend gemacht. Diego Benaglio war erneut der Schlüsselspieler für Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg beim Einzug in die nächste Runde der Europa League.  Der Torwart entschärfte vier faustdicke Inter-Chancen.

20.03.2015
Anzeige