Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg VfL ist jetzt Gruppenerster!
Sportbuzzer VfL Wolfsburg VfL ist jetzt Gruppenerster!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 22.10.2015
Die VfL-Führung: Eindhoven-Torwart Jeroen Zoet lässt den Ball prallen, Wolfsburg-Torjäger Bas Dost ist zur Stelle (u.) und staubt ab. Quelle: Photowerk (lei)
Anzeige

Beide hatten zuvor noch nie in der Königsklasse getroffen, nun war es endlich soweit. Beim 4:2-Sieg in der Liga am Samstag gegen 1899 Hoffenheim hatte Kruse noch dreimal getroffen, Dost „nur“ einmal - gegen die PSV teilten sich der Holland-Knipser und der deutsche Nationalspieler die ganze Sache brüderlich auf. Erst Dost, dann Kruse - Wolfsburg hat ein neues Tor-Duo. „Es läuft wieder bei uns als Mannschaft - und ich kann meinen Teil dazu beitragen“, zeigte sich Kruse nach seinem vierten Tor in den vergangenen beiden Pflichtspielen demütig. Auch die Tabellenführung wollte der deutsche Nationalspieler nicht überbewerten: „Unser Ziel war von Anfang an, in der Champions League zu überwintern. Jetzt haben wir dafür einen kleinen Schritt gemacht.“ Mehr sei das am Mittwochabend noch nicht gewesen.

Und wie fühlte es sich für Dost an, erstmals in der Königsklasse zu treffen? „Man hat doch gesehen, wie ich mich darüber gefreut habe. Wir sind jetzt Erster. Das zeigt, dass wir eine gute Mannschaft haben“, meinte der Angreifer und schilderte sein 1:0 unmittelbar nach dem Seitenwechsel so: „Wenn der Ball so kommt, dann weißt du einfach: Das ist dein Moment.“

In der Gruppe B ist der VfL jetzt ganz vorn, am 3. November steigt das Rückspiel bei der PSV. „Da gilt es die gute Ausgangsposition auszubauen“, meinte Manager Klaus Allofs, der nichts dagegen hätte, wenn das am Ende wieder Dost und Kruse machen.

eh/tik

VfL Wolfsburg Gewinner der AZ/WAZ-Aktion feiern – VW-Chef Müller dabei - Arena erneut nicht voll, aber Stimmung stimmt

Mit dem „Bus zu Bas“ oder „Die letzte Loge ist für dich“ - am Mittwoch durften die Gewinner der AZ/WAZ-Aktionen ihre tollen Preise einlösen. 30 Fans wurden von zu Hause mit dem Mannschaftsbus abgeholt, 15 sahen die VfL-Partie gegen Eindhoven gar in einer Loge.

22.10.2015

Dank seiner treffsicheren Torjäger hat der VfL Wolfsburg die Tür zum Champions-League-Achtelfinale aufgestoßen. Bas Dost und Max Kruse sicherten dem deutschen Vizemeister am Mittwochabend einen überaus wichtigen 2:0 (0:0)-Vorrundensieg gegen den niederländischen Fußball-Champion PSV Eindhoven.

22.10.2015

Massenschlägerei vor dem Champions-League-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und PSV Eindhoven. Rund 45 Anhänger beider Vereine gingen gegen 19.45 Uhr am Kaufhof-Rondell aufeinander los: 15 aus Wolfsburg, ungefähr 30 aus Eindhoven. Die Polizei trennte die Streithähne schnell.

21.10.2015
Anzeige