Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Tendenz: De Bruyne heute wieder in der Startelf
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Tendenz: De Bruyne heute wieder in der Startelf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 28.03.2014
Heute gegen Frankfurt: Daniel Caligiuri (l.) muss wohl auf die Bank, Maxi Arnold (r.) darf neben Kevin De Bruyne ran. Quelle: CP24
Anzeige

Ist der VfL im Moment besser ohne De Bruyne? Diese Frage stellen sich Fans und Beobachter. „Diese Diskussionen sind berechtigt, aber sie kommen von außen. Intern führen wir keine Diskussion über Kevin“, so Trainer Dieter Hecking gestern. „Ich bin mir ganz sicher, dass wir auch mit Kevin in Bremen gewonnen hätten.“

Hecking spricht es nicht aus, aber die Tendenz ist klar: De Bruyne darf heute wieder ran. „Die Entscheidung darüber habe ich schon getroffen, sie ist mir nicht schwer gefallen“, so der Trainer, der wohl auf beide Spielmacher setzt - De Bruyne und Arnold. „Der Platz ist groß genug, um sich nicht ständig über den Weg zu laufen - oder nur, wenn es gewollt ist“, erklärt der Coach.

Für De Bruyne muss wahrscheinlich Daniel Caligiuri wieder auf die Ersatzbank. Dazu der Wechsel im Tor (siehe Bericht), ansonsten gibt es keine Änderungen in der Startelf. Auch Junior Malanda soll im zentralen Mittelfeld wieder ran. „Das traue ich ihm zu“, so Hecking. Alternative Slobodan Medojevic fällt weiterhin verletzt aus. Seine Rückenprobleme zwingen den Serben nun sogar zu Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Heute geht’s nach München.

rs

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass Max Grün zuletzt in einer Startelf stand. Mit Greuther Fürth verlor der Torwart am 31. März 2013 gegen Eintracht Frankfurt. Heute steht der 26-Jährige wegen der Fingerverletzung von Diego Benaglio erstmals von Beginn an im Tor des VfL - und es geht wieder gegen die Hessen. Da will Grün einen Fluch beenden.

28.03.2014

Diesen Tag werden Matthias Schröder und Fabian Duschnig wohl nicht so bald vergessen: Die Sülfelder gewannen einen der begehrten Erlebnispreise der großen WAZ/AZ-Benefizaktion, sie durften mit den VfL-Fußballern Robin Knoche und Christian Träsch Tischtennis spielen.

31.03.2014

Seine eigene Zukunftsentscheidung hat er noch nicht getroffen. Einem seiner besten Fußball-Kumpels gibt Ivica Olic jetzt aber einen Tipp. Der VfL-Stürmer rät Mario Mandzukic trotz neuer Konkurrenz, bei den Bayern zu bleiben.

27.03.2014
Anzeige