Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Spezial-Schiene: Benaglio ist wieder da
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Spezial-Schiene: Benaglio ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 14.09.2011
Das ist seine neue Daumen-Schiene: Diego Benaglio gestern auf dem Trainingsplatz.

Doch ob Trainer Felix Magath da mitspielt? Denn: Der Nationaltorhüter der Schweiz konnte gestern auf dem Platz nur etwas für seine Fitness tun. Zusammen mit Reha-Coach Oliver Mutschler drehte Benaglio ein paar Runden und absolvierte Sprünge auf dem Hügel der Leiden.

Sein linker Daumen wird momentan von einer SpezialSchiene gestützt. Aber: „Es geht mir schon wieder ein bisschen besser. Ich habe die Hoffnung, dass ich in Hoffenheim wieder spielen kann“, so Benaglio. Wie das gehen soll? „Wenn man es mit einem guten Tapeverband hinbekommt, den Daumen zu stabilisieren, kann ich vielleicht am Wochenende wieder spielen“, sagt der Schweizer vorsichtig.

Beim Abschlusstraining am vergangenen Samstag vorm Schalke-Spiel hatte er sich die Daumenverletzung zugezogen. Benaglio erklärt, was genau kaputt ist: „Die Kapsel ist eingerissen, die Sehne gezerrt.“ Fünf bis 30 Tage betrage nach solch einer Verletzung die Ausfallzeit, hatte Magath in dieser Woche gesagt. Benaglio dazu: „Es stimmt, es ist schwer abzuschätzen, wann genau es wieder geht.“ Geht es nach ihm, soll es schon am Samstag wieder gehen.

eh