Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Schürrle schon da: Training im Schneeregen
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Schürrle schon da: Training im Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.02.2015
Neuzugang André Schürrle (l.) absolvierte heute vormittag nach zu seinem Wechsel zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mit Rehatrainer Oliver Mutschler eine Laufeinheit auf dem Trainingsgelände in Wolfsburg. Quelle: dpa (Stratenschulte)
Anzeige

Bei Schneeregen lief der Offensivspieler mit Rehatrainer Oliver Mutschler ein paar Runden auf dem Trainingsplatz, gab sich locker und gelöst, grinste und scherzte mit den Profis, die zu Hause geblieben waren. Den ersten Ballkontakt hatte der Ex-Leverkusener, als ihm Ersatztorwart Patrick Drewes einen Pass zuspielte.

Das Medieninteresse war angemessen: sechs Kamerateams waren in Wolfsburg, ein halbes Dutzend Fotografen und einige Reporter. Sie bekamen von Schürrle einen lockeren Gruß mit erhobenem Daumen. Nur die VfL-Fans waren offenbar nicht neugierig auf den 32-Millionen-Euro-Mann – nur drei verirrten sich an die Arena.

Nach einer halben Stunde Laufen spielten sich Schürrle und Mutschler noch ein paar Minuten lang den Ball hin und her, dann ging‘s wieder ins Warme.

Auf eine Tour nach Frankfurt verzichteten der Angreifer und der VfL, damit Schürrle heute ausgeruht in den ersten richtigen VfL-Tag gehen kann. Um 11 Uhr steht das erste Training mit der kompletten Mannschaft an. Um 13 Uhr wird er dann auf einer Pressekonferenz vorgestellt. In diversen sozialen Netzwerken meldete Schürrle sich gestern schon zu Wort: „Ich bin überglücklich, hier zu sein! Ich kann es nicht erwarten, endlich mit meinem neuen Team zu trainieren und spielen! Ich freue mich, euch alle dann endlich am Wochenende im Stadion zu sehen!“

rs

Dieser Text wurde aktualisiert!

Wenn das 4:1 gegen die Bayern ein Festmahl war, dann steht heute wieder Hausmannskost auf dem Speiseplan: Der VfL Wolfsburg tritt um 20 Uhr zum Fußball-Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt an. Aber auch Hausmannskost ist schmackhaft - wenn sie richtig zubereitet wird...

02.02.2015

Um 18.29 Uhr meldete der VfL gestern, was im Grunde schon seit Donnerstag klar war: André Schürrle wechselt vom Premier-League-Tabellenführer FC Chelsea zum Wolfsburger Fußball-Bundesligisten und bekommt einen Vertrag bis 2019.

02.02.2015

Gänsehaut vor, während und nach dem Spiel! Wolfsburgs Fußball-Bundesligist hat beim überragenden 4:1 gegen die Über-Bayern viel Herz gezeigt - und neue Herzen erobert. Mit seiner Art und Weise, wie der VfL den Rekordmeister bezwang, und wie er des verstorbenen Junior Malanda gedachte.

01.02.2015
Anzeige