Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Plan: Neue Trikots gibt‘s Anfang Juli
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Plan: Neue Trikots gibt‘s Anfang Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.04.2016
Schlicht und schick: Der Nike-Look des VfL (l. Edin Dzeko, r. Grafite) in der Meistersaison 2008/09. Quelle: imago sportfotodienst

Voraussichtlich Anfang Juli werden die neuen VfL-Trikots präsentiert, sie sollen eher klassisch als extravagant aussehen. Nike wird damit zum zweiten Mal Partner des VfL, bereits von 2004 bis 2010 spielte Wolfsburg in Jerseys mit dem Swoosh-Logo, wurde in dieser Zeit auch deutscher Meister. Der neue Vertrag soll nun einer der lukrativsten der gesamten Branche sein und dem VfL nach Insider-Schätzungen rund 8 Millionen Euro jährlich einbringen.

Bis Saisonende wird der VfL in den gewohnte Kappa-Trikots spielen, eine Präsentation des neue Outfits am letzten Spieltag ist wegen des Ausrüsterwechsels in diesem Jahr nicht möglich - und bei Nike ohnehin nicht üblich. Der Vertrag war ursprünglich bis 2019 abgeschlossen, konnte vom VfL aber mit Hilfe einer Ausstiegsoption vorzeitig beendet werden. Währen das Kappa-Trikot der Saison 2014/15 mit dem großen X nach anfänglicher Skepsis bei den Fans gut angekommen war, stieß vor allem das aktuelle Auswärtstrikot auf viel Kritik.

apa/eh

Dem VfL Wolfsburg gehen vor dem Duell in der Fußball-Bundesliga heute (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg die Offensivkräfte für die Flügel aus. Gestern musste auch noch Bruno Henrique das Abschlusstraining abbrechen.

22.04.2016

Manager Klaus Allofs ist für das Bundesliga-Heimspiel des VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg an diesem Samstag mit einem Innenraumverbot belegt worden.

22.04.2016

Findet sich für André Schürrle ein Abnehmer in England? Nach einem Bericht des Daily Mirror machen sich die Tottenham Hotspur Gedanken um den Wolfsburger Weltmeister, der den VfL bei einem entsprechenden Angebot verlassen darf.

22.04.2016