Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Packt Grün die Koffer?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Packt Grün die Koffer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 30.03.2015
Abschied im Sommer möglich: Max Grün.
Anzeige

Klar ist: Diego Benaglio, der eine bärenstarke Saison spielt, ist auch in der neuen Saison die Nummer 1, ob sein Stellvertreter Max Grün dann noch da ist, ist offen. Die Gespräche mit Manager Klaus Allofs werden nach Ostern geführt. Packt Grün die Koffer? „Grundsätzlich habe ich noch ein Jahr Vertrag in Wolfsburg, in den nächsten Wochen wird sich entscheiden, wie es für mich weitergeht“, sagt Grün, der seit Sommer 2013 in Wolfsburg ist, zehn Spiele für den VfL gemacht hat.

Mit Koen Casteels hat der Bundesligist im Winter eine neue Nummer 2 gekauft - und hat die bis zum Sommer bei Werder Bremen geparkt. Grün wäre ab Sommer dann - wenn er denn bleibt - wahrscheinlich nur noch dritter Torhüter.

Der Vertrag der aktuellen Nummer 3 Patrick Drewes wiederum läuft nach dieser Saison aus. Wie geht‘s für ihn weiter? Allofs verriet gestern: „Wir haben mit Patrick gesprochen - und werden auch weiterhin sprechen. Seine Entwicklung ist positiv. Bei ihm stellt sich die Frage, ob es nicht Sinn macht, dass er mehr spielt.“ Klingt danach, dass Drewes einen neuen Vertrag beim VfL bekommt - und zu einem ambitionierten Klub ausgeliehen wird, bei dem er mehr Spielpraxis hat.

Fest steht für Allofs, „dass wir nicht mit vier Torhütern in die neue Saison gehen werden. Das wird‘s nicht geben“, so der VfL-Manager.

eh

Laut Dieter Hecking plant der VfL für die anstehende Sommer-Wechselperiode  keine Transferoffensive – das hatte der Trainer des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten in der vergangenen Woche in der WAZ erklärt. Allerdings: Ganz ohne Transfers werden die Wolfsburger auch diesmal nicht auskommen. Wichtigste Frage darum: Was braucht der VfL eigentlich?

29.03.2015

Schlimmer hätte die Saison für Patrick Ochs nicht beginnen können: Kreuzband-riss im linken Knie, sechs Monate Pause. Und jetzt kämpft er um eine Vertragsverlängerung beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, denn im Sommer läuft der Kontrakt des Defensivmannes beim VfL aus.

29.03.2015
VfL Wolfsburg WAZ-Interview mit VfL-Trainer Dieter Hecking - „Jetzt geht es darum, die Ernte einzufahren“

Dieter Hecking – er ist nicht der Mann für die großen Worte, er ist bodenständig, ein solider Arbeiter. Der 50-Jährige hat zusammen mit Manager Klaus Allofs den VfL so erfolgreich gemacht, wie er es lange nicht mehr war. Im großen Interview mit den WAZ-Sportredakteuren Andreas Pahlmann und Engelbert Hensel spricht Hecking über seinen Job, den Saisonendspurt und Titel.

29.03.2015
Anzeige