Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Aktuell Nie wieder für den VfL: Diego ist rausgeflogen!

VfL Wolfsburg Nie wieder für den VfL: Diego ist rausgeflogen!

So kennt man Felix Magath! Gestern, kurz vor dem offiziellen Start der Vorbereitung auf die neue Saison, machte der Trainer-Manager des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mit Diego kurzen Prozess. Er warf ihn raus! Der Brasilianer wird nach seiner Flucht aus der Mannschaftssitzung beim Saisonfinale in Hoffenheim nie wieder für den VfL spielen!

Voriger Artikel
Als Hoeneß gestreichelt wurde...
Nächster Artikel
Dem VfL muss ein 6:0 reichen

Darf sich einen neuen Verein suchen: Der Trainer-Manager des Fußball-Bundesligisten Felix Magath wirft Diego raus.

Magath wirft Diego raus – um 13 Uhr musste der Brasilianer zum Rapport antreten. Es gab ein längeres Gespräch, danach fuhr Diego zum Mittagessen. Um 15.27 Uhr dann seine Rückkehr in die Arena. In seinem weißen Bentley zeigte er den wartenden Journalisten und den Fans das Victory-Zeichen. Er ging noch einmal in die Kabine, während seine Noch-Kollegen bereits in den Mannschaftsbus stiegen.

„In einem Gespräch haben wir festgestellt, dass eine weitere Zusammenarbeit schwierig wäre und dass es besser ist, sich zu trennen“, sagte der Trainer über Diego, der beim ersten VfL-Testspiel im Rahmen der großen WAZ/AZ-Aktion „Holt Euch den VfL!“ nicht mehr dabei war. Allerdings: Ins morgen beginnende Trainingslager in Oeversee und Glücksburg soll der Brasilianer noch mitreisen dürfen.

Das dürfte rein arbeitsrechtliche Gründe haben. Ein fristloser Rauswurf ist‘s nicht, denn: Magath will noch eine ordentliche Ablösesumme kassieren. Rund 12 Millionen Euro fordert Wolfsburg für den Zoff-Spielmacher, der neben einer Abmahnung auch eine heftige Geldstrafe kassiert hatte. Zuletzt standen 500.000 Euro als Höhe im Raum. Und es droht Ärger. Denn Diego sagt: „100.000, 200.000, 500.000 – die richtige Summe ist noch nirgends genannt worden. Ich habe bezahlt, aber es gibt noch ein paar Probleme zwischen mir und dem Klub...“

eh/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.