Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Naldo: Kapitän und neuer Zwei-Jahres-Vertrag
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Naldo: Kapitän und neuer Zwei-Jahres-Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 09.05.2016
Er soll auch in der neuen Saison eine VfL-Stütze sein: Abwehrchef Naldo kann in Wolfsburg für zwei Jahre verlängern. Quelle: Imago
Anzeige

Durch das Verpassen des internationalen Geschäfts kann der Deutsch-Brasilianer den Klub nach der Saison ablösefrei verlassen. Doch dazu will es Allofs, der Naldo einst in die Bundesliga geholt hatte, nicht kommen lassen. Manchester United ist interessiert, aber der Manager hat dem Innenverteidiger längst ein neues Angebot unterbreitet. „Die Gespräche sind geführt, wir warten darauf, dass Naldo unterschreibt – noch in dieser Woche“, verriet Allofs am Montag. „Es geht um einen neuen Vertrag über zwei Jahre.“

Naldos aktueller Kontrakt wäre nur noch ein Jahr gelaufen, wenn der VfL auch in der kommenden Saison international dabei gewesen wäre. Jetzt kann der 33-Jährige noch zwei Jahre beim VfL dranhängen. Er selbst tendiert dazu, will sich aber in dieser Woche nicht öffentlich dazu äußern. „Ich glaube, für Naldo wäre es eine gute Entscheidung, hierzubleiben. Nicht nur am Samstag in Hamburg hat er gezeigt, wie wichtig er für unsere Mannschaft ist“, lobt der Manager, der weiß, wie stark sich der Ex-Bremer mittlerweile mit der Stadt und dem Klub identifiziert. Es ist noch nicht lange her, dass Naldo in einem WAZ-Interview gesagt hatte: „Ich kann mir vorstellen, meine Karriere in Wolfsburg zu beenden.“

Alles Zukunftsmusik. Bleibt Naldo, dann ist er in der neuen Saison aufgrund seiner großen Erfahrung ein Kandidat fürs Kapitänsamt. Im Sommer-Trainingslager wird der neue Mannschaftsführer vom Trainer bestimmt oder von seinen Kollegen gewählt. Allofs: „Da mache ich mir jetzt noch keine Gedanken drum.“ Priorität habe jetzt Naldos Unterschrift. Denn:„Naldo ist einfach ein verdienter Spieler.“

von Engelbert Hensel

Der Top-Torjäger des VfL in dieser Saison ist ein Niederländer, der mal Torschützenkönig der Eredivisie war. Geht‘s nach den Planungen des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, wird der Top-Torjäger der kommenden Saison wieder ein Niederländer sein, der mal Torschützenkönig der Eredivisie war.

12.05.2016

Das war ein Paukenschlag! Diego Benaglio schaute sich erstmals ein Spiel des VfL von der Ersatzbank aus an, saß draußen, obwohl er fit war. Soll dem Kapitän ein Abgang nahegelegt werden? „Nein“, sagt Dieter Hecking.

09.05.2016

In Hamburg war Luiz Gustavo noch der gefeierte Held. Mit seinem Tor sorgte der brasilianische Nationalspieler für die Wende im Negativ-Trend des VfL. Doch war der Treffer am Samstag beim HSV sein letztes Tor für den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten?

11.05.2016
Anzeige