Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Magath wird zum Maurer-Meister
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Magath wird zum Maurer-Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 02.11.2011
Der Maurer-Meister und seine Gesellen: VfL-Trainer Felix Magath überlegt, in Dortmund eine Abwehrwand zu bauen.
Anzeige

VfL-Trainer Felix Magath weiß um die Wichtigkeit dieser Partie und überlegt, beim BVB Beton anzurühren. Wird Magath jetzt zum Maurer-Meister? Der Coach ist ein Freund des Offensivspiels, aber gestern im Training rührte Magath Beton an. Anstatt der üblichen Viererkette in der Abwehr ließ er mit einer Dreierkette üben, die mit Marco Russ, Chris und Sotirios Kyrgiakos drei Innenverteidiger bildeten. Damit der Beton aber so richtig dick wird, verstärkten mit Hasan Salihamidzic (und später Patrick Ochs) sowie Marcel Schäfer in der Rückwärtsbewegung auch noch die beiden Außenverteidiger das Abwehr-Bollwerk.

Vor diesem Fünfer-Riegel spielte Christian Träsch, dazu bot Magath noch Makoto Hase und Ja-Cheol Koo im Mittelfeld sowie Rasmus Jönsson und Ashkan Dejagah im Sturm auf. Jönsson und Dejagah sind laufstarke Spieler – so etwas braucht der VfL in Dortmund, denn der deutsche Meister (Tabellendritter) ist in Sachen Umschalten und im Spiel nach vorn so stark wie kein anderes Team in der Bundesliga.

Maurer-Meister Magath – in seiner ersten VfL-Amtszeit hatte er schon einmal mit solch einem Abwehrriegel spielen lassen: Das war im November 2008 im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim, in dem mit Ricardo Costa (jetzt Valencia), Alex Madlung und Andrea Barzagli (Juventus Turin) ebenfalls drei Innenverteidiger ran durften. Ohne Erfolg. Der VfL verlor – mit 2:3.

eh/rs

Anzeige