Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Junior Malanda: Darum wird der neue Belgier gleich verliehen

VfL Wolfsburg Junior Malanda: Darum wird der neue Belgier gleich verliehen

Der VfL holt das belgische Supertalent Junior Malanda (WAZ berichtete) und gibt ihm einen Vier-Jahres-Vertrag. Gestern bestätigte Manager Klaus Allofs den bevorstehenden Transfer - und erklärte, warum der 18-Jährige erst frühestens in einem halben Jahr zum Wolfsburger Fußball-Bundesligisten kommt.

Voriger Artikel
Der große WAZ-Formcheck: Zwei sind schon sehr gut drauf
Nächster Artikel
Kommt Luiz Gustavo? „In den nächsten Tagen bewegt sich was“

Kommt und geht wieder: Junior Malanda.

Am Dienstagabend war Malanda in Wolfsburg, machte den Medizin-Check. „Jetzt müssen wir mit dem Verein zueinanderkommen“, sagt Allofs. Finanziell scheint das kein Problem zu sein. Aber die Formalitäten sind nicht ganz leicht. Malanda hatte bei seinem belgischen Klub SV Zulte-Waregem seinen Vertrag aufgelöst. „Nach belgischem Fußball-Recht geht das unter gewissen Voraussetzungen. Das hat zwar mit unserem Transfer nicht direkt etwas zu tun“, so Allofs, „aber wir wollen eine saubere Lösung, damit alle Papiere eine ordentliche Basis haben.“

Das ist auch für den Mittelfeldspieler wichtig. Denn er soll noch einmal zu seinem belgischen Verein zurückkehren. Allofs: „Wir wollen die Rechte erwerben, ihn aber mindestens für ein halbes Jahr wieder verleihen.“ Denn: „Er hat gerade sein Abitur gemacht und wenig trainiert. Den Vorbereitungsstand unserer Mannschaft kann er so schnell nicht aufholen.“ Zudem sei der VfL auf der Position gut aufgestellt. Und: „Mit Waregem spielt er in der Champions-League-Quali, wird also mindestens Europa League spielen. Das bringt ihn weiter.“

Spätestens in einem Jahr soll Malanda den VfL verbessern. „Als 18-Jähriger ist er Stammspieler beim Tabellenzweiten in Belgien. Das ist schon eine gute Visitenkarte“, lobt Allofs. „Er kann im zentralen Mittelfeld einige Positionen spielen und ist auch offensiv gefährlich. Wenn so ein Spieler zu guten Konditionen zu bekommen ist, sollte man das nutzen.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.