Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg „Jungs sind stark genug, um das zu verarbeiten“
Sportbuzzer VfL Wolfsburg „Jungs sind stark genug, um das zu verarbeiten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 20.11.2015
Dürfte gegen Bremen sein Comeback feiern: VfL-Nationalspieler Max Kruse (l.) fehlte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses.
Anzeige

„Ich gehe mit einem normalen Gefühl ins Spiel - so, als ob nichts gewesen wäre“, sagt VfL-Profi Daniel Caligiuri. „Man sollte jetzt nicht zu Hause bleiben und sich verstecken - so gehe ich zumindest mit dem Thema um, ich will mein Leben normal weiterleben.“

Der Fußball soll wieder in den Fokus rücken - auch bei seinen Kollegen Max Kruse oder André Schürrle, die dabei waren, als es in Paris zu den grauenvollen Attentaten kam. Sprechen wollen Kruse (steht nach seinem Muskelfaserriss vorm Comeback), Schürrle und auch Draxler (ist gegen Bremen Rot-gesperrt) über die schlimmen Geschehnisse nicht. Caligiuri: „Sie haben einen sehr großen Schock erlitten, haben kaum geschlafen.“ Wolfsburgs Nummer 7 betonte aber auch: „Die Jungs sind stark genug, um das verarbeiten zu können.“

eh

VfL-Trainer Dieter Hecking hatte zuletzt öffentlich den Egoismus seiner Spieler angeprangert - daraufhin hatte sich die Mannschaft ohne den Coach des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten zusammengesetzt.

19.11.2015

Als Klaus Allofs 1999 Bundesliga-Manager wurde, führte ihn die erste große Dienstreise nach Lima. Er verpflichtete für Werder Bremen den Top-Stürmer vom Club Alianza. Heute hat dieser Stürmer exakt so viele Bundesliga-Tore geschossen wie Allofs. Und am Samstag tritt er mit Werder beim VfL Wolfsburg an. Sein Name: Claudio Pizarro.

22.11.2015

Bas Dost saß am Dienstagabend zusammen mit seinen Kollegen von der holländischen Nationalelf bereits im Bus und war nur noch rund fünf Minuten von der Arena in Hannover entfernt - da betrat plötzlich ein Polizist den Bus der Elftal und sagte: „Das Spiel ist abgesagt.“

18.11.2015
Anzeige