Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Hector und Süle: Europäische Topteams oder VfL?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Hector und Süle: Europäische Topteams oder VfL?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 28.03.2016
Ist jetzt Real dran? VfL-Kandidat und U-21-Nationalspieler Süle. Quelle: Imago
Anzeige

Bisher hieß es aus Köln immer, Hector wolle seinen nächsten Karriereschritt innerhalb der Bundesliga machen, Wolfsburg sei darum eine gute Adresse. Bei Eurosport sagte der 25-Jährige jetzt aber auf die Frage, was er bei einem Anruf von Jürgen Klopp täte: „Ich würde anfangen, mir Gedanken zu machen...“ Dass Trainer Klopp Hector gern zum FC Liverpool lotsen möchte, ist seit einigen Tagen Bestandteil englischer Medienspekulationen. Beim VfL gilt Hector (Vertrag in Köln bis 2018) als Top-Alternative, sollte der wechselwillige Ricardo Rodriguez nach der Saison von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen.

Spektakulärer oder auch deutlich spekulativer sind die Neuigkeiten in Sachen Süle. Der 20-jährige Innenverteidiger gilt mittlerweile als eines der größten europäischen Abwehrtalente seines Alters und soll nun nach dem Bericht eines spanischen Internetportals in den Fokus von Real Madrid gerückt sein. Belegbar ist das nicht, allerdings zeigte die Höhe der spekulierten Ablöse (12 Millionen Euro), in welchen Marktwert-Dimensionen junge Innenverteidiger mittlerweile gehandelt werden. U-21-Nationalspieler Süle wurde zuletzt nicht nur als möglicher VfL-Neuzugang gehandelt, auch RB Leipzig, der AC Mailand und der FC Liverpool sollen interessiert sein.

apa

Am Freitag (20.30 Uhr) spielt der VfL bei Bayer Leverkusen - aber wer steht im Tor des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten? Trainer Dieter Hecking jedenfalls hat das Rennen um die Nummer 1 zwischen Diego Benaglio und Koen Casteels jetzt offiziell eröffnet!

31.03.2016

Bahnt sich da eine Blitz-Heilung an? Nach der Schulter-OP rechneten die VfL-Verantwortlichen in dieser Saison nicht mehr mit Naldo. Aber der Abwehrboss des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten will es allen zeigen. Grund ist das Viertelfinal-Los in der Königsklasse...

23.03.2016

Beim VfL Wolfsburg ist man nach der Suspendierung von Max Kruse bei der Nationalelf um Normalität bemüht. Seit Mittwoch trainiert der Stürmer wieder normal mit, steht aber unter Beobachtung. Der Bundestrainer stellt Kruse eine Rückkehr ins DFB-Team in Aussicht.

23.03.2016
Anzeige