Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Aktuell Fehler, Spielabbruch: Aber endlich ein Sieg

VfL Wolfsburg Fehler, Spielabbruch: Aber endlich ein Sieg

Zuletzt waren Test-Niederlagen Alltag, in Altach gab‘s dafür gestern endlich einen Sieg: Mit 3:1 (1:1) gewann der VfL sein Freundschaftsspiel beim österreichischen Zweitligisten, die Tore erzielten Ja-Cheol Koo, Ivica Olic und Felipe Lopes. Überzeugen konnte die B-Elf des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten dabei allerdings nicht. Und ein vorzeitiges Ende fand das Spiel auch.

Voriger Artikel
Hasebe sorgt sich um WM
Nächster Artikel
Kutschke schon ein Fan-Liebling

Da ging nichts mehr: Wegen eines extremen Gewitterregens wurde der VfL-Test gestern in Altach kurz vor Schluss abgebrochen.

Quelle: Photowerk (bb)

Positiv: Die zuletzt angeschlagenen Timm Klose und Koo liefen wieder für den VfL auf, der Südkoreaner setzte vor 2300 Zuschauern in der Cashpoint-Arena auch gleich das erste Highlight, als er mit einem Schuss ins lange Eck für die VfL-Führung sorgte.

Ansonsten gab‘s beim VfL zu viele Fehlpässe und zu viele Stellungsfehler, die Gastgeber kamen immer wieder zu guten Gelegenheiten. Austria-Wien-Leihgabe Martin Harrer hätte so nicht nur den Ausgleich, sondern auch die Halbzeitführung erzielen können.

Fast aus heiterem Himmel dann die VfL-Führung, als Olic den schönsten Angriff des Tages über Marcel Schäfer und Ivan Perisic abschloss. Felipe Lopes legte nach, aber dann öffnete der Himmel seine Schleusen: Ein dramatischer Gewitterregen - Schiri Michael Baumann sah sich gezwungen, die Partie nach 85 gespielten Minuten vorzeitig abzubrechen. Trainer Dieter Hecking und die Spieler flüchteten vor dem Unwetter in den Mannschaftsbus und machten sich auf die halbstündige Heimreise ins Trainingslager-Quartier Bad Ragaz.

Dort analysierte Hecking dann den Testspiel-Sieg kritisch: „Wir sind gut ins Spiel gekommen, haben dann aber den Rhythmus verloren. Es waren viele leichte Fehler dabei, teilweise waren wir unkonzentriert.“ Lag‘s an der Trainingsbelastung? Hecking knapp: „Da war nicht alles auf Müdigkeit zurückzuführen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.