Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Diego ist bei Freistößen Spitze

VfL Wolfsburg Diego ist bei Freistößen Spitze

Dieses Tor kann seine große Befreiung gewesen sein: Gegen Leverkusen hatte Diego am Sonntag das 1:0 per Freistoß erzielt. Es war bereits sein elfter Treffer auf diese Weise in der Fußball-Bundesliga. Das ist Spitze!

Voriger Artikel
Köstner setzt auf seine Gelassenheit
Nächster Artikel
Starker Dost zur Nationalelf!

Jubel nach Freistößen: Das mag VfL-Regisseur Diego.

Kein anderer ist bei Freistößen gefährlicher als Diego. Denn: 63 Mal schoss er mit einem ruhenden Ball für Bremen und Wolfsburg auf gegnerische Tore - und elfmal war der Ball drin. Heißt: bei fast jedem fünften Versuch.

Treffsicherer von der Quote her ist in dieser Disziplin nur Bayern-Nationalspieler Arjen Robben, allerdings waren beim Holländer erst vier seiner Freistöße in der Bundesliga drin.

Diego beendete gegen Leverkusen seine lange Freistoßtor-Durststrecke. Den letzten davor hatte der Brasilianer am 25. Februar 2011 verwandelt. Und zwar zum 2:0 für den VfL gegen Borussia Mönchengladbach - Endstand war damals 2:1.

rs/eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.