Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Der VfL empfängt den FSV Frankfurt: Die Aufstellungen

VfL Wolfsburg Der VfL empfängt den FSV Frankfurt: Die Aufstellungen

VfL-Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner hat es tatsächlich getan: Er bietet im DFB-Pokalspiel gegen den FSV Frankfurt exakt die gleiche Elf auf wie zuletzt beim 4:1 in der Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf.

Voriger Artikel
7 Thesen zur Zukunft des VfL Wolfsburg
Nächster Artikel
Cooles 2:0! So geht Pokal

Wieder in der VfL-Startelf: Wie schon in Düsseldorf darf Simon Kjaer erneut neben Naldo verteidigen.

Quelle: dpa

Unter Felix Magath hatte es in dieser Saison immer Umstellungen gegeben, es hat nie die gleiche Startelf zweimal hintereinander begonnen. Köstner hingegen setzt aufs gleiche Team wie in Düsseldorf. Das heißt, dass Simon Kjaer erneut in der Innenverteidigung spielt, Jan Polak und Josué bilden die Doppel-Sechs und rechts im Mittelfeld beginnt der unter Magath noch aussortierte Makoto Hasebe. Für Ex-Kapitän Christian Träsch hat's hingegen wieder nicht für den 18er-Kader gereicht.

VfL: Benaglio - Fágner, Naldo, Kjaer, Schäfer - Polak, Josué - Hasebe, Diego, Olic - Dost.

FSV: Klandt - Huber, Schlicke, Heubach, Teixeira - Stark, Konrad - Görlitz, Leckie - Bambara, Kapllani.

tik/eh/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.