Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Auch van der Vaarts Ersatzmann fällt aus

VfL Wolfsburg Auch van der Vaarts Ersatzmann fällt aus

Nach dem 1:1 gegen Bremen und dem 0:2 gestern Abend in Mönchengladbach steht am Sonntag für den VfL der Abschluss der englischen Woche an: Wolfsburgs Fußball-Bundesligist erwartet um 17.30 Uhr den Hamburger SV.

Voriger Artikel
VfL überlegen, aber verliert: Wolfsburg spielt, Gladbach trifft
Nächster Artikel
Allofs: „Bin kein Schwarzseher“

Verletzt: HSV-Star Rafael van der Vaart.

Der HSV hat vor diesem Spiel ein Mittelfeldproblem: Superstar Rafael van der Vaart fällt mit Muskelfaserriss bis zum Hinrunden-Ende aus, am Dienstag beim 3:1 gegen Schalke 04 vertrat ihn Tolgay  Arslan – der 22-Jährige sah allerdings nach einer Diskussion mit Schiri Manuel Gräfe seine fünfte Gelbe Karte der Saison und ist damit in Wolfsburg gesperrt. „Es tut mir sehr leid, dass ich der Mannschaft nicht helfen kann“, so Arslan, „ich werde allerdings mit nach Wolfsburg fahren und das Team anfeuern.“

Die Aufstellungsprobleme von Trainer Thorsten Fink kann er allerdings nicht lösen. Neben van der Vaart und Arslan  fällt mit dem Ex-Wolfsburger  Petr Jiracek (Schambeinentzündung) ein weiterer wichtiger Mittelfeld-Mann aus.

Dafür ist die Stimmung nach dem 3:1 gegen Schalke außergewöhnlich gut. Fink: „Das war das beste Spiel in meiner Zeit beim HSV!“ Und: Für die Partie in Wolfsburg steht Stürmer Heung-Min Son nach seiner Oberschenkelzerrung wohl wieder zur Verfügung.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.