Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Aktuell Atlético: Interesse an Diego

VfL Wolfsburg Atlético: Interesse an Diego

Der spanische Fußball-Erstligist Atlético Madrid ist am Wolfsburger Diego interessiert. Das hat ein Vorstandsmitglied von Atlético am Montag der Nachrichtenagentur dpa bestätigt.

Voriger Artikel
Die große Ratlosigkeit
Nächster Artikel
Rappelt sich der VfL wieder auf?

Diego nach Spanien? Der Fußball-Erstligist Atlético Madrid ist an dem Brasilianer interessiert.

Weil aber auch andere Spieler im Gespräch seien, wollte der Verein keine näheren Angaben über den Stand der Verhandlungen mit dem VfL Wolfsburg machen. Beim Bundesligaclub wurde Diego von Trainer Felix Magath aussortiert. Der VfL soll zehn Millionen Euro für den Brasilianer verlangen.

Die spanische Sportzeitung „Marca“ hatte am Sonntag berichtet, dass Diego hoch erfreut sei, wenn er in der spanischen Liga spielen könnte. Atlético sei jedoch nicht bereit, dem Mittelfeldspieler soviel zu bezahlen, wie er in Deutschland verdient. Zudem sei der Club in Sorge um den „widerspenstigen“ Charakter des Brasilianers.

Die „unbestrittene Qualität“ des Spielmachers, die er vor allem bei Werder Bremen unter Beweis gestellt habe, stehe jedoch fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.