Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Allofs will Spielfreude

VfL Wolfsburg Allofs will Spielfreude

Nächstes Testspiel für den VfL: Heute Abend (18.30 Uhr) spielen Diego und Co. auf der Anlage des VfB Fallersleben gegen eine Wolfsburger Stadtauswahl.

Voriger Artikel
VfL verliert gegen Eintracht
Nächster Artikel
Hasebe: Das ist mein wichtigstes VfL-Jahr

Muss heute Abend in Fallersleben nicht ran: VfL-Abwehrchef Naldo (l.) muss dafür eine Trainingseinheit absolvieren.

Aber Trainer Dieter Hecking wird nicht alle seine Profis in Fallersleben ranlassen. Um 15 Uhr bittet der Coach zunächst einmal zum Training. Aber da müssen nur die schwitzen, die bei der Partie am Abend nicht dabei sind. Der VfL-Trainer hatte am Sonntag beim Nordcup angedeutet, dass Spielmacher Diego, Stürmer Ivica Olic, Abwehrchef Naldo oder Mittelfeldabräumer Jan Polak nicht zum Einsatz kommen sollen.

Nach den Pleiten beim Nordcup sollen die VfL-Fans jetzt ein Schützenfest sehen. „Ich erwarte, dass wir Spielfreude zeigen, dass wir den Zuschauern viele Tore bieten und intelligent spielen“, so Manager Klaus Allofs.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.