Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Allofs: Innenraumverbot und 8000 Euro Geldstrafe
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Allofs: Innenraumverbot und 8000 Euro Geldstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 22.04.2016
Innenraumverbot und Geldstrafe: VfL Manager Klaus Allofs. Quelle: Archiv

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) brummte Allofs am Freitag wegen unsportlichen Verhaltens zudem eine Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro auf.

Allofs hatte am vergangenen Wochenende in der Partie bei Werder Bremen an der Seitenlinie den gestreckten Unterarm des Vierten Offiziellen Christian Fischer (Hemer) ruckartig nach unten gedrückt und war daraufhin aus dem Innenraum verwiesen worden.

dpa

Findet sich für André Schürrle ein Abnehmer in England? Nach einem Bericht des Daily Mirror machen sich die Tottenham Hotspur Gedanken um den Wolfsburger Weltmeister, der den VfL bei einem entsprechenden Angebot verlassen darf.

22.04.2016

Fünf Spiele in Folge ohne Sieg, zuletzt eine Bankrott-Erklärung beim 2:3 in Bremen - aus dem Vizemeister der Vorsaison sind die Liga-Versager geworden. Schlimmer noch: Wolfsburgs Fußballer erwecken in der Bundesliga nicht den Eindruck, als ob sie noch mit vollem Herzen bei der Sache sind. Doch gestern stellte sich VfL-Trainer Dieter Hecking in diesem Punkt mit breitem Kreuz vors Team…

21.04.2016

Der VfL Wolfsburg wird nach 2000, 2012 und 2014 vom 16. bis zum 22. Mai 2016 zum vierten Mal nach China reisen, um dort zwei Freundschaftsspiele zu absolvieren und als  Markenbotschafter der Bundesliga sowie Volkswagen Präsenz zu zeigen.

21.04.2016