Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
17°/ 11° stark bewölkt
Sportbuzzer VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Von der VW-Arena des VfL Wolfsburg zum DFB-Pokalderby nach Hannover: Autos und Busse sollen am 30. Oktober gemeinsam zum Spiel fahren.
Vier Spiele in Folge haben die Bayern nun nicht gewonnen, in München schrillen deshalb bereits die Alarmglocken. Der Rekordmeister steht vor dem Duell mit dem VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr) nur auf Platz sechs in der Tabelle. Das Team ist weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück.
Für Klaus Augenthaler ist längst klar, was er am Samstag ab 15.30 Uhr macht. Da werde ich mir das Spiel meiner Vereine anschauen mit einem schönen Weißbier, sagt der Weltmeister von 1990. Er meint das Heimspiel des VfL Wolfsburg gegen Bayern München. Der einstige Weltklasse-Libero der Bayern und Ex-VfL-Trainer wird dabei auch auf Bruno Labbadia schauen, den er bestens kennt.
Die Vorbereitung auf den Knaller gegen die Bayern könnte besser laufen für den VfL... Die Nachmittagseinheit am Dienstag fand nicht auf dem Platz statt, sondern wurde im Kraftraum abgehalten.
Geht es nach Josuha Guilavogui, würde er lieber gestern als heute wieder beim VfL Wolfsburg auf dem Platz stehen. Allerdings ist nach seiner Kreuzbandverletzung noch Geduld gefragt womit sich der Franzose aber schwertut.
Der VfL Wolfsburg ist noch in der Findungsphase, nachdem er einen furiosen Start hinlegte. Hinsichtlich der Historie des Klubs merkt Schmadtke an, dass die "Wölfe" durchaus selbstbewusster sein dürften - und erklärt, wie wichtig Josuha Guilavogui und Ignacio Camacho sind.
VfL-Trainer Bruno Labbadia will sich von der angespannten Situation des FC Bayern nicht blenden lassen, weil sie trotz der Ergebniskrise ihre Stärken haben. Die Bayern-Niederlage gegen Gladbach gibt dem Wölfe-Coach Anlass, seine Mannschaft zu warnen und auf Tugenden von Werder Bremen zu verweisen. 
Nach sieben Wochen Aufbautraining ist Josuha Guilavogui am Montag wieder beim VfL Wolfsburg eingestiegen vorerst nur mit einer individuellen Einheit, trotzdem macht sich seine Rückkehr gleich bemerkbar.
Der Niederländer wäre gern beim 3:0-Sieg gegen Deutschland dabei gewesen. Am Fernseher konnte er aber immerhin schon ein Auge auf die beiden Innenverteidiger des FC Bayern werfen, mit denen er es mit dem VfL Wolfsburg am Samstag wahrscheinlich zu tun bekommen wird.
Jörg Schmadtke hat in seiner Karriere als Profi-Torhüter viel erlebt - an den kommenden VfL-Gegner Bayern München hat der Manager des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten viele gute Erinnerungen...