Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
VfL Wolfsburg startet Sonntag in wichtige Woche

Frauenfußball-Bundesliga VfL Wolfsburg startet Sonntag in wichtige Woche

Für die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg fällt am Sonntag (14 Uhr) der Startschuss für eine wichtige Woche: Das Spiel gegen den SC Freiburg ist die erste von drei Begegnungen binnen sieben Tagen, die vorentscheidend sein können.

Voriger Artikel
Nationalspielerin Bachmann wechselt zu Chelsea
Nächster Artikel
VfL Wolfsburg schlägt Freiburg mit 1:0

Drei richtungsweisende Partien in sieben Tagen: Die VfLerinnen (v. Lara Dickenmann) starten am Sonntag mit dem Spiel gegen den SC Freiburg in eine wichtige Woche.

Quelle: Sebastian Bisch

Neben dem Duell mit Freiburg stehen die Auswärtsspiele am Mittwoch bei der SGS Essen und am 18. Dezember beim USV Jena an. „Diese neun Punkte wollen wir unbedingt holen, um dann eine gute Ausgangslage zu haben für alle Ziele, die wir erreichen wollen“, sagt VfL-Trainer Ralf Kellermann.

Freiburg und die SGS liegen vor dem VfL – und der will als Noch-Fünfter mindestens auf Platz zwei, um wieder sicher in die Champions-League zu kommen. Gegner Freiburg ist Dritter, hat drei Punkte mehr und Wolfsburg schon mal geärgert. Vergangene Saison holten die Breisgauerinnen ein 2:2 beim VfL. Der SC hat diese Saison schon den Tabellenzweiten Potsdam 2:1 besiegt. „Ich bin sicher, dass die gute Rolle in der Liga keine Eintagsfliege bleibt“, so Kellermann. Aber: „Bei der hohen Bedeutung des Spiels bin ich überzeugt, dass wir unsere Leistung abrufen und mit Freiburg gleichziehen werden.“ Die Gäste sind locker. Ihr Coach Jens Scheuer: „Dass wir nach neun Spielen vor Wolfsburg stehen, ist zum einen erfreulich, zum anderen aber fast schon beängstigend. Wir haben unsere Punkte bereits gesammelt und können befreit aufspielen.“

lbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.