Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Frauenfußball Jubel bei Anna Blässe: Siebte VfLerin zum DFB
Sportbuzzer VfL Frauenfußball Jubel bei Anna Blässe: Siebte VfLerin zum DFB
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 05.03.2015
Ich komm‘ mit: Anna Blässe (r.) ist nachnominiert, folgt Luisa Wensing (l.) und etlichen VfLerinnen zum Algarve-Cup. Quelle: Imago 14808898
Anzeige

Gestern früh klingelte bei Wolfsburgs Coach Ralf Kellermann das Handy. Die Bundestrainerin rief an. „Sie hat mich über ihr Vorhaben, Anna einzuladen, informiert“, so der Coach. „Dem konnte ich natürlich nur zustimmen, auch wenn unsere Trainingsgruppe Elsterweg jetzt noch kleiner ist.“

Neben Blässe, die für die Münchnerin Melanie Behringer (Leistenprobleme) ins Team rutschte, sind ihre Teamkolleginnen Almuth Schult, Babett Peter, Luisa Wensing, Lena Goeßling, Verena Faißt und Alexandra Popp mit der DFB-Auswahl nach Portugal geflogen. Zudem sind auch die VfL-erinnen Vanessa Bernauer und Noelle Maritz (beide Schweiz), Nilla Fischer (Schweden) und Yuki Ogimi (Japan) dort.

„Anna war glücklich, konnte es kaum fassen, dass sie dabei ist“, so Kellermann, der sich sicher ist, „dass sie mindestens einmal zum Einsatz kommen wird“.

Das DFB-Team trifft morgen (17 Uhr) auf Schweden, am 6. März (14 Uhr) auf China und am 9. März (18.30 Uhr) auf Brasilien. Alle Spiele gibt es live auf Eurosport.

dik

Der VfL Wolfsburg hatte in der Frauenfußball-Bundesliga am Freitag mit einer überragenden Nilla Fischer einen 7:0-Sieg gegen Kellerkind MSV Duisburg vorgelegt. Die Konkurrenten des Spitzenreiters haben sich gestern allerdings keine Blöße gegeben - Bayern München, der 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam gewannen ihre Spiele.

01.03.2015

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht: Den Bundesliga-Vorletzten MSV Duisburg fertigte das Team von Trainer Ralf Kellermann gestern hochverdient mit 7:0 (3:0) ab - und hat damit seine Spitzenposition gefestigt.

27.02.2015

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg eröffnen heute den 16. Spieltag der Frauen-Bundesliga. Um 18 Uhr erwartet das Team von Trainer Ralf Kellermann den Tabellen-Vorletzten MSV Duisburg im AOK-Stadion. Ziel: mit einem Sieg die Konkurrenz unter Druck setzen.

26.02.2015
Anzeige