Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Frauenfußball Glückslos: VfL-Frauen gegen Brescia
Sportbuzzer VfL Frauenfußball Glückslos: VfL-Frauen gegen Brescia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 27.11.2015
Nun ein italienischer Klub: Caroline Hansen (l., gegen Chelsea) trifft mit dem VfL im CL-Viertelfinale auf Brescia. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Die möglichen Halbfinal-Gegner wurden am Freitag in Nyon mit ausgelost. Da würde es für den VfL schwerer werden, denn bei einem Weiterkommen heißt der Gegner 1. FFC Frankfurt (Titelverteidiger) oder FC Rosengard (Schweden).

VfL-Trainer Ralf Kellermann, der die Auslosung vor Ort verfolgte: „Sportlich gesehen freue ich mich, dass wir den Topfavoriten aus dem Weg gegangen sind. Aber im Viertelfinale gibt es keine leichten Gegner mehr. Brescia hat im Achtelfinale den dänischen Vizemeister ausgeschaltet. Wir werden sie nicht unterschätzen.“ Bei allem Respekt stellt er aber auch klar: „Trotzdem gehen wir natürlich als Favorit in die Spiele. Wir haben in Wolfsburg viele Mitbürger mit italienischen Wurzeln und hoffen somit auf eine stattliche Kulisse.“

Wolfsburg hat im Hinspiel Heimrecht, das am 23. oder 24. März ausgetragen wird. Das Rückspiel findet am 30./31. März in Capriolo statt. In den anderen Viertelfinals stehen sich Lyon und Slavia Prag sowie der FC Barcelona und Paris Saint-Germain gegenüber.

Es war das letzte Länderspiel der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft vor der Weihnachtspause: Beim Test in Duisburg trennten sich die Elf von Trainerin Silvia Neid und England am Donnerstag mit 0:0. Mit Babett Peter, Lena Goeßling und Anna Blässe standen drei Spielerinnen des VfL Wolfsburg in der Startelf.

26.11.2015
VfL Frauenfußball Frauenfußball - VfL Wolfsburg - Länderspiele: 13 VfLerinnen weg

Die nächste Länderspiel-Pause für die Fußballerinnen des Bundesligisten VfL Wolfsburg: Gleich 13 Spielerinnen haben sich zu ihren Nationalmannschaften verabschiedet.

24.11.2015

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg bleiben in der Erfolgsspur. Am Sonntag gewann der Pokalsieger das Bundesligaspiel bei 1899 Hoffenheim mit 4:0 (4:0). Zsanett Jakabfi, Lena Goeßling (2) und Julia Simic trafen für den Tabellenzweiten.

22.11.2015
Anzeige