Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ein starker Start in die WM

Frauen-Fußball-WM Ein starker Start in die WM

Starker Start für Wolfsburg in die Frauenfußball-WM: 2000 Menschen waren gestern auf der Fanmeile, viele von ihnen sahen beim Public Viewing vor der City-Galerie Deutschlands 2:1-Sieg gegen Kanada, die Vorfreude auf die Partie in der Arena im Allerpark wächst. Mexiko und England bestreiten dort heute ab 18 Uhr Wolfsburgs erste WM-Partie.

Voriger Artikel
Heute in Wolfsburg: Mexiko - England
Nächster Artikel
Wolfsburger WM-Volltreffer

Stimmung auf der Wolfsburger Fanmeile: Rund 2000 Menschen waren dabei, am Abend wurde der deutsche 2:1-Sieg gegen Kanada bejubelt.

Bereits am frühen Nachmittag hatte Oberbürgermeister Rolf Schnellecke bei bestem Wetter die Fanmeile auf dem Hugo-Bork-Platz eröffnet. Dort gibt es täglich ein buntes Programm rund um die WM – heute etwa treten zur Einstimmung auf das Wolfsburger WM-Spiel „The Beatles Connection“ aus England und die Gruppe „El Dorado“ mit Musik aus Mexiko auf.

Höhepunkt des Tages: Das Public Viewing, bei dem Wolfsburgs Fans am frühen Abend die deutschen Tore von Kerstin Garefrekes und Celia Okoyino da Mbabi beim Auftakt-2:1 im Berliner Olympiastadion gegen Kanada bejubelten. Das andere Spiel in der Gruppe A gewann gestern Frankreich mit 1:0 gegen Nigeria.

Tausende zittern, fiebern und jubeln mit: Zum Eröffnungsspiel am Sonntag, das Deutschland gegen Kanada bestritt, war die Wolfsburger Fanmeile gut besucht.

Zur Bildergalerie

Auch in der Wolfsburger Arena gab es gestern erstmals während der WM ein bisschen Leben – auch auf dem Rasen. Die mexikanischen und englischen Spielerinnen absolvierten dort am frühen Abend eine Trainingseinheit, zwischendurch gab‘s Pressekonferenzen. „Tolles Stadion, schöne Atmosphäre“, lobte Mexikos Trainer Leonardo Cuellar, der mit seiner Mannschaft heute als Außenseiter in das Spiel geht. England-Trainerin Hope Powell warnt allerdings: „Unsere letzten Spiele waren nicht so gut. Wir müssen uns sicher steigern.“ Rund 20.000 Zuschauer werden heute in Wolfsburg erwartet.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frauen-Fußball-WM
Duell der Stars heute in Wolfsburg: Englands Kelly Smith (l.) gegen Mexikos Maribel Dominguez.

Heute erlebt Wolfsburg sein erstes Spiel bei der Frauenfußball-WM. Um 18 Uhr trifft England auf Mexiko. Es ist auch das Duell der Stars Kelly Smith und Maribel Dominguez, die beide durch den Sport zurück ins normale Leben fanden.

  • Kommentare
mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.