Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Das erste WM-Team ist angekommen

Frauenfußball-WM Das erste WM-Team ist angekommen

Die erste WM-Mannschaft ist in Wolfsburg angekommen. Mit einer Stunde Verspätung fuhr das englische Frauenfußball-Nationalteam gestern um 20.46 Uhr am Ritz Carlton vor. Dort wohnen die Spielerinnen bis zu ihrer Auftaktpartie in einer Woche gegen Mexiko.

Voriger Artikel
Die Frauen-WM macht jetzt schon Spaß
Nächster Artikel
Wolfsburg im Fußballfieber

Begrüßung durch den Oberbürgermeister: Rolf Schnellecke nahm gestern im Wolfsburger Ritz Carlton die Frauenfußball-Nationalmannschaft Englands in Empfang.

Quelle: Photowerk (bs)

Wolfsburgs Oberbürgermeister Rolf Schnellecke nahm die britischen Fußballerinnen persönlich in Empfang, wünschte viel Glück fürs Turnier und hatte Blumen für Trainerin Hope Powell parat. Auch Venue-Manager Thomas Franke und Dennis Weilmann, Leiter des Wolfsburger WM-Büros, waren dabei. Am Donnerstag kommt mit Englands Auftaktgegner Mexiko das zweite WM-Team im Ritz an.

Anders als bei der Männer-WM haben die Teams der Frauen-Weltmeisterschaft keine festen Quartiere fürs Turnier, sondern reisen von Spielort zu Spielort. Die Mexikanerinnen befinden auch bereits in Deutschland, wohnen aber bis Mittwoch noch in Göttingen. Während sie sich dort ein Hotel mit den Australierinnen teilen, schlagen sie in Wolfsburg wie auch die Engländerinnen ihr Quartier im Ritz auf.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.