Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Zwei Siege für die Vorsfelder Gastgeber
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Zwei Siege für die Vorsfelder Gastgeber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 30.03.2015
Erfolgreich in Vorsfelde: Die Sieger der beiden M-Springen, Marcel Buchheim (Suhlendorf) und Kim-Carmen Bruer (Hondelage).
Anzeige

Jens Hasfeld, zweiter Vorsitzender des Vorsfelder Klubs, zog eine positive Bilanz. „Wir freuen uns über die hohe Zahl der Nennungen und haben ein spannendes Klasse-M-Springen als Höhepunkt gesehen.“ In der 1. Abteilung dieser Prüfung setzte sich Marcel Buchheim (RV Suhlendorf) auf dem Pferd „S-Klasse“ in 34,16 Sekunden durch, in der 2. Abteilung siegte Kim-Carmen Bruer (Hondelage) auf „Like Landor“. Beide sicherten sich damit den Preis der Volkswagen-Sportkommunikation.

Der gastgebende RFV durfte sich über zwei Siege freuen. Antonia Paul (Springprüfung Klasse A**) auf „Porto Fina“ und Johanna Hoppe (Stilspringprüfung Klasse A*) auf „Mephisto“ standen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Hoppe wurde zudem Zweite in der Stilspringprüfung Klasse E, ihre Klubkolleginnen Constanze Meier (Springpferdeprüfung Klasse A**), Merle Kaltenbrunn (Führzügel-Wettbewerb) und Laura Pape (Springreiter-Wettbewerb) Dritte. Den Springreiter-Wettbewerb gewann Maike Heumann-Gaus vom RFV Papenteich Meine.

dik

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011

Es ist mal wieder soweit: Norm Milley hat einen Lauf. Beim 3:2 n. P. gegen Krefeld bereitete der Außenstürmer beide Treffer mit vor, punktete zum fünften Mal in Serie. Erleichtert merkte er an: „Dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben, war gut für den Kopf, wichtig fürs Selbstvertrauen.“

17.01.2011
Anzeige