Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Wolfsburger mit Podest-Abo in Ostfriesland
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Wolfsburger mit Podest-Abo in Ostfriesland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 12.09.2017
Geglücktes Experiment: Enya Nemetschek, Johannes Meiswinkel, Robin Meyer, Fiona Krug und Till Burkhardt wurden im Doppelvierer Zweite. Quelle: privat
Anzeige
Leer

Kaum zu schlagen: Bei der Kinderregatta im ostfriesischen Leer war der Wolfsburger Ruderclub erfolgreich unterwegs, konnte neben drei zweiten Plätzen gleich viermal auf die oberste Stufe des Podests klettern.

Den Anfang machte Robin Meyer, der den Slalomwettbewerb der Leichtgewichte deutlich für sich entschied – nicht nur in seiner Abteilung, sondern in seiner gesamten Altersklasse konnte er den Sieg für sich verbuchen.

Johann Staudenmayer und Tillmann Düwert wussten im Doppelzweier mit einem Start-Ziel-Sieg ebenso zu überzeugen wie Johannes Meiswinkel, der im 300-Meter-Rennen eine Altersklasse höher als geplant starten musste, da in seinem Jahrgang keine Meldungen vorlagen. Davon unbeeindruckt holte sich der Wolfsburger trotzdem den Sieg. Mit seinem Erfolg im Einzel-Rennen legte Staudenmayer dann Erfolg Nummer 4aus Wolfsburger Sicht obendrauf.

Till Burkhardt holte derweil im Einzelrennen einen zweiten Platz, Düwert gelang selbiges im Leichtgewicht-Einer. Zum Abschluss ging dann der Mix-Vierer an den Start: Enya Nemetschek, Meiswinkel, Meyer, Fiona Krug und Burkhardt hielten auch hier die Fahne für den RC hoch und landeten ebenfalls auf Rang zwei, obwohl das Team in dieser Besetzung erst vor kurzem zusammengefunden hatte. Das freudige Fazit von RC-Trainer Sebastian Wolff: „Experiment geglückt!“

Damit standen am Ende alle Wolfsburger Teilnehmer ohne Ausnahme auf dem Podium – der Ostfriesland-Trip hat sich für den RC also definitiv gelohnt.

Von Yannik Haustein

Der DLV hat 71 Athleten für Leichathletik-Weltmeisterschaften in London nominiert. Sven Knipphals vom VfL Wolfsburg ist als Mitglied der 4x100-Meter-Staffel dabei,

15.07.2017

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011
Anzeige