Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wolfsburg Blue Wings wollen bei den Osnabrück Tigers nicht zittern

Football-Oberliga Wolfsburg Blue Wings wollen bei den Osnabrück Tigers nicht zittern

Zum Rückrunden-Auftakt müssen die Wolfsburg Blue Wings zu den Osnabrück Tigers. Das Hinspiel hatten die Wolfsburger mit 34:28 gewonnen.

Voriger Artikel
Wolfsburger Quartett sammelt EM-Medaillen
Nächster Artikel
37 Medaillen für den VfL Wolfsburg

Es geht wieder los: Die Wings müssen reisen.
 

Quelle: Michael Glietsch

Wolfsburg.  Die Sommerpause ist beendet! Die Footballer der Wolfsburg Blue Wings starten mit einer Auswärtspartie in die Rückrunde der Oberliga. Am Sonntag (15 Uhr) gastieren die Wolfsburger bei den Osnabrück Tigers. Das Hinspiel hatte das Team von Headcoach Stefan Trienke mit 34:28 gewonnen.

Acht Wochen hartes Training

Nach der langen Sommerpause haben die Footballer in den vergangenen acht Wochen hart trainiert, um gut auf die Rückrunde vorbereitet zu sein. Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind Trienke und seine Trainerkollegen Stefan Korten (Defense-Coordinator) und Torsten Schitting (Receiver Coach) angesichts von nur zwei Siegen nicht zufrieden. Neben Osnabrück gewannen die Wolfsburger nur noch gegen die Bremen Firebirds (31:11).

Wings wollen keine Zitterpartie

Im Hinspiel machten es die Wolfsburger nach einer 27:7-Führung nach dem dritten Quarter noch einmal spannend, siegten am Ende nur knapp. „Ich will nicht schon wieder so eine Zitterpartie erleben“, betont Korten. Heißt: Die vielen individuellen Fehler aus dem Heimspiel müssen abgestellt werden.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.