Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Wolfsburg Blue Wings steigen in die Regionalliga auf!
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Wolfsburg Blue Wings steigen in die Regionalliga auf!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Oberliga-Meister und Regionalliga-Aufsteiger: Die Blue Wings des TV Jahn Wolfsburg. Quelle: privat
Göttingen

Vor 500 Zuschauern, darunter rund 150 lautstark unterstützende Wolfsburger, krönten Arne Dettmer, Marcel Heinecke (jeweils zwei Touchdowns), Kevin Walter (Touchdown), Arthur Klassen (Two-Point-Conversion) und Sven Labahn (zwei Extrapunkte) die beeindruckende Leistung der Footballer des TV Jahn, die nach dem dritten Quarter schon mit 34:20 geführt hatten, dann aber noch mal bangen mussten – fünf Spielminuten vor Schluss war Göttingen bis zum späteren Endstand herangekommen. Doch Wolfsburgs bärenstarke Defense ließ sich nicht mehr knacken. Die Party konnte beginnen. Bereits auf dem Spielfeld feierten die Wings ausgiebig mit ihren Fans.

„Das war eine Wahnsinnsleistung!“ freute sich Headcoach Stefan Trienke. „Die Mannschaft ist über die gesamte Saison Vollgas gefahren und hat sich diesen Titel verdient.“ Nach sechs Jahren Oberliga ist der Aufstieg in die Regionalliga nun der nächste Meilenstein.

Von der Redaktion

Während der Veranstaltung huschte Antonino Spatola noch hektisch hin und her, die Nervosität war ihm anzumerken. Doch nach der tollen Box-Gala am Samstag im Wolfsburger Congress-Park fiel der Stress der vergangenen Wochen merklich ab vom erfahrenen Box-Trainer: Das Experiment „Profi-Boxen in Wolfsburg“ war voll eingeschlagen – und Spatola hatte sich einen Lebenstraum erfüllt…

Der Hauptkampf des Abends hielt, was er im Vorfeld versprach: Bei der Box-Gala in Wolfsburg verteidigte Lokalmatador Patrick Wojcick in einem mitreißenden Fight seinen Intercontinental-Titel.

07.10.2018

Die große Box-Gala im Congresspark rückt immer näher – am Donnerstag gab’s im Leonardo Hotel für beide Kämpfer die erste Gelegenheit, den Kontrahenten einzuschüchtern. Am Samstag fliegen dann zwischen Lokalmatador Patrick Wojcicki und seinem Herausforderer Sven Elbir die Fäuste (live auf Sport1). Eines steht jetzt aber schon fest: Alle Beteiligten brennen auf den Fight.