Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Wojcicki: Remis in Berlin gegen Hunanyan
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Wojcicki: Remis in Berlin gegen Hunanyan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 27.12.2017
Boxte remis: Patrick Wojcicki (l.). Quelle: imago
Berlin

Denn der Titelkampf gegen IBF-Intercontinental-Champion Ronny Mittag soll im Frühjahr 2018 trotzdem steigen. „Wichtig war, dass ich nicht verliere“, erklärte Wojcicki. Gegen Hunanyan war es „kein einfacher Kampf. Er hat viel Druck gemacht, wollte es unbedingt wissen.“ Der Wolfsburger dagegen erwischte nicht seinen besten Tag: „Ich hatte ein bisschen Probleme, in den Kampf zu finden – warum, weiß ich nicht. Es ging dann hin und her, am Ende kam das Unentschieden dabei heraus.“ Hinzu kam, dass es keine Veranstaltung von Wojcickis Sauerland-Boxstall war. „Deshalb war mir klar, dass ich es deutlicher machen müsste. Es war aber nicht klar genug, um zu gewinnen“, so „der Wolf“. „Ich habe den Kampf zwar noch nicht gesehen, vom Gefühl her ist das Unentschieden aber okay.“

Positiv: Auch im elften Profi-Fight blieb der 26-Jährige damit ungeschlagen, zuvor hatte es zehn Siege gegeben. Eine Serie, die der Wolfsburger im kommenden Jahr gegen Mittag um den Gürtel sicher gern fortsetzen würde.

Von Yannik Haustein

Auf nach Amerika! Bei den German All-Level-Championship Nord qualifizierten sich die Cheerleading- Teams Princesses Deluxe und Queens Deluxe vom VfL Wolfsburg für die UCA All Star Championship in Orlando, Florida – eine der größten Meisterschaften der USA. Und auch die beiden anderen Wolfsburger Teams schnitten gut ab, landeten stets auf dem Podium.

13.12.2017

Niederlagen am Niederrhein: Die Faustballer des MTV Vorsfelde gingen beim Zweitliga-Spieltag in Voerde leer aus – die Gegner hatten es allerdings in sich. Erstliga-Absteiger SV Moslesfehn hat den sofortigen Wiederaufstieg anpeilt, Gastgeber TV Voerde die Liga im letzten Jahr nach Belieben dominiert und auf den Aufstieg verzichtet – wurde aber im Feld deutscher Vizemeister. „Wir waren teilweise auch überfordert“, so MTV Trainer Frank Kuwert-Behrenz. In der Tabelle rutschte Vorsfelde auf Rang drei ab.

11.12.2017
Sport in Gifhorn Tischtennis: Landesliga der Herren - Jembke erkämpft ein 9:6 in Vechelde

Während der SV Jembke in der Tischtennis-Landesliga der Herren über ein 9:6 in Vechelde jubeln durfte, gab’s für den SSV Neuhaus II gleich zwei Niederlagen.

11.12.2017