Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Wobspeeders auf Tour durch Skandinavien
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Wobspeeders auf Tour durch Skandinavien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 20.07.2018
EM-Mitfavoriten: Robin Joop (l.) und Sönke Kaatz. Quelle: privat
Wolfsburg

Robin Joop und sein Doppelpartner Sönke Kaatz (Buxtehude) zählen als amtierende Weltmeister auch zum EM-Favoritenkreis, außerdem treten Jonas Jöhnk und Christoph Kuwert-Behrenz bei den Herren sowie Sven-Torben Wedde bei den Herren Ü40 an.

Bei den Swedish Open am 28./29. Juli rechnet sich neben Joop/Kaatz auch Jöhnk, der mit Einzel-Weltmeister David Zimmermanns (Happerschoss) zusammenspielt, Chancen auf eine vordere Platzierung aus. Für Kuwert-Behrenz und Hartmut Stanszus (Hamburg) sowie Wedde und Sebastian Christoph (Nürnberg) wäre das Achtelfinale schon ein Riesenerfolg.

Auch von der EM eine Woche später würden die Nordstädter gern Medaillen mit nach Hause zu nehmen. Jöhnk wird dabei das Doppel mit Maximilian Franke (spielt für die Wobspeeders in der Bundesliga) bestreiten. Joop/Kaatz rechnen sich einiges aus, spielen sie doch schon einige Jahre und sehr erfolgreich auf Turnieren zusammen. „Aufgrund unseres Weltmeistertitels zählen wir natürlich zu den Favoriten“, so Joop vor der Abreise. „Wir wollen mindestens das Halbfinale erreichen...“

Von der WAZ-Redaktion

Hieß es die letzten Male noch Platz eins und somit Gold, musste Yavuz Ögüt, Kampfsportlehrer des VfL Wolfsburg, diesmal Niederlagen einstecken und sich bei einem Jiu-Jitsu-Turnier in New York mit Silber und Bronze begnügen.

20.07.2018

Es gibt eine neue Sprint-Hoffnung in Wolfsburg: Pernilla Kramer. Die VfL-Sprinterin nimmt erstmals an der deutschen Meisterschaft der Erwachsenen teil, wo sie am Samstag und Sonntag über 100 und 200 Meter startet. Die schnellste Wolfsburgerin hat damit quasi auch den Ruhestand eines Trainer-Dinos verhindert – den von Werner Morawietz.

19.07.2018

Schwimmen, Radfahren, Laufen: Am 29. Juli (ab 8 Uhr) steigt bereits zum 16. Mal der Tankumsee-Triathlon – seit acht Jahren ist der VfL Wolfsburg für die Veranstaltung verantwortlich. Sportlich ist das Event wieder topbesetzt, die besten Athleten aus dem Vorjahr kämpfen wieder um den Titel. Und bei dieser Auflage wird es wieder eine Veränderung geben.

16.07.2018