Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wahl der Sportler des Jahres: Viermal Wolfsburg nominiert

Alexandra Popp, Sven Knipphals, die Grizzlys und die VfL-Fußballerinnen Wahl der Sportler des Jahres: Viermal Wolfsburg nominiert

Bei allem Respekt vor der Konkurrenz - ein Titel sollte doch nach Wolfsburg gehen! Die Wahl der Sportler des Jahres 2016 steht an - und zu den Nominierten zählen Sprinter Sven Knipphals, die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL und ihre Stürmerin Alexandra Popp sowie die Eishockey-Profis der Grizzlys.

Voriger Artikel
Fallerslebens Fußballerinnen: Ganz fair ganz oben
Nächster Artikel
Nur Platz acht für die U23: Thiam zieht Bilanz

Nur schwer zu stoppen: Sowohl Alexandra Popp (l.) als auch ihr Team, der VfL Wolfsburg, gehören zu den Nominierten. Die Grizzlys Wolfsburg als deutscher Eishockey-Vizemeister und VfLer Sven Knipphals, einer der schnellsten 100-Meter-Läufer in Deutschland, sind ebenso nominiert.

Quelle: Imago

Alexandra Popp ist Deutschlands Fußballerin des Jahres, hatte mit dem VfL den DFB-Pokal und die Vizemeisterschaft sowie die Goldmedaille mit Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio geholt.

Sven Knipphals war unter anderem Zweiter der Hallen-DM als Einzelstarter und EM-Dritter mit der deutschen Staffel geworden, außerdem vertrat er Wolfsburgs Farben bei Olympia in der Sprintstaffel.

Die VfL-Fußballerinnen waren Pokalsieger und Vizemeister und standen im Champions-League-Finale, das sie allerdings gegen Olympique Lyon verloren.

Während die Wolfsburger Fußballerinnen in allen Wettbewerben jeweils mindestens ein Mitfavorit waren, so waren die Grizzlys in der DEL Außenseiter, erreichten aber das Finale, ehe sie gegen München unterlagen.

Die Abstimmung hat begonnen und läuft bis zum 31. Januar. Dabei gibt es auch Preise zu gewinnen. Vorgestellt und geehrt werden die Gewinner dann beim Ball des Sports am 10. Februar 2017 im Congress Centrum Hannover. Der Kartenvorverkauf für die mit viel Show und Musik garnierte Veranstaltung läuft ebenfalls schon.

  • Zur Abstimmung (und zum Kartenvorverkauf) geht es im Internet über die Adresse www.balldessports.de .
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.