Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Vorsfelde sinnt auf Revanche
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Vorsfelde sinnt auf Revanche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 07.03.2018
Comeback nach auskurierter Grippe: Pascal Bock steht Vorsfelde wieder zur Verfügung. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Vorsfelde

Sportlich geht es für die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde um nichts mehr – trotzdem soll der vierte Tabellenplatz verteidigt werden. Am Samstag (19.30 Uhr) kommt der Tabellenfünfte TSV Burgdorf III zum Duell.

Vorsfelde hatte lange mit einem Auge auf einen Aufstiegsrang geschielt, nach der 27:35-Pleite gegen Spitzenreiter Großenheidorn vor knapp drei Wochen wurde damit aber abgeschlossen. Zuletzt verlor der MTV stark ersatzgeschwächt mit 24:30 gegen Nienburg – es will einfach nicht mehr laufen. Mit Gegner Burgdorf hat Vorsfelde aber noch eine Rechnung offen. „Die 26:39-Niederlage im Hinspiel war die dunkelste Stunde unserer Saison“, so Manager André Frerichs. „Ich selbst würde da als Spieler an meine Ehre appellieren und im Rückspiel mal so richtig dazwischen hauen.“ Burgdorf kann als Drittvertretung oft auf starke, junge Spieler aus den höherklassigen Teams zurückgreifen. Entsprechend anstrengend dürfte es für den MTV werden. Frerichs: „Die laufen ohne Ende. Wenn wir vorne unsere Abschlüsse nicht konsequent versenken, geraten wir ganz schnell deutlich in Rückstand.“

Im Vergleich zur Vorwoche könnte Vorsfelde wieder mehr Personal und somit etwas mehr Puste haben: Pascal Bock ist wieder gesund, auch von den anderen Grippe-Ausfällen dürften einige zurückkehren. Für mindestens drei bis vier Wochen ausfallen wird hingegen Christian Bangemann. Er ließ sich freie Gelenkkörper im Knie entfernen. „Ob er diese Saison noch mal spielt, müssen wir schauen. Er ist positiv verrückt und wird schnell wieder dabei sein wollen, wir dürfen aber auf keinen Fall etwas überstürzen“, so Frerichs.

Mit Blick auf den Rest der Saison baut er auf einen Sieg: „Wenn wir ein positives Ergebnis erzielen, wird uns das Kraft für die restlichen Spiele geben.“

Von Jakob Schröder

Mit Trainer Daniel Heimann sowie Rückkehrer Yannik Schilling sind bei Handball-Oberligist MTV Vorsfelde bereits zwei Personalien für die kommende Saison perfekt. Jetzt steht die dritte fest: Rückraumspieler Marius Herda kommt von den HF Helmstedt-Büddenstedt.

07.03.2018
Sport in Wolfsburg Tischtennis: Verbandsliga der Herren - Neuhaus stoppt seinen Negativ-Lauf

Nach drei sieglosen Spielen in Folge durfte der SSV Neuhaus mal wieder jubeln. In der Tischtennis-Verbandsliga der Herren gab’s ein 9:6 gegen die SG Lenglern.

05.03.2018
Sport in Wolfsburg Tischtennis: Verbandsliga der Damen - Hattorf: Zwei Siege und ein dickes Lob

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Tischtennis-Spielerinnen des MTV Hattorf waren am vergangenen Verbandsliga-Wochenende nicht zu stoppen.

05.03.2018
Anzeige