Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Viele Neue: VfB-Coach Knobbe setzt auf Geduld

Handball Viele Neue: VfB-Coach Knobbe setzt auf Geduld

Handball-Verbandsligist VfB Fallersleben startet mit stark verändertem Kader gegen Oberliga-Absteiger Soltau in die Serie.

Voriger Artikel
VfL Wolfsburg: Kader größer, Ziel bleibt klein
Nächster Artikel
MTV Vorsfelde: Ein Knaller zum Auftakt

Verändert: Handball-Verbandsligist VfB Fallersleben.

Quelle: Hermstein

Fallersleben. Am Samstag (19 Uhr) starten die Handballer des VfB Fallersleben beim MTV Soltau in die neue Verbandsliga-Spielzeit. Den sechsten Platz aus der Vorsaison zu bestätigen, wird schwer – viele neue Spieler müssen integriert werden. „Wir werden viel umbauen müssen, die Mannschaft wird noch einiges an Zeit brauchen, um sich zu finden“, sagt VfB-Trainer Mike Knobbe.

Mit Marvin Schöttke (HSV Warberg), Tim Tangermann (MTV Vorsfelde), Zwetan Georgiev (2. Herren), Jan-Martin Knaack (Ziel unbekannt) und Nils Kühne (HC Elm) hat der VfB einige Abgänge zu verkraften. Es stehen zwar auch jede Menge neue Spieler zur Verfügung, das bringt aber viel Arbeit mit sich“, so Knobbe. „Die Jungs sollen sich gut entwickeln können. Ihnen Druck zu machen, bringt überhaupt nichts. Wir wollen einfach nicht unten rein rutschen und irgendwo zwischen Platz acht und zehn ankommen. Mit den oberen Rängen werden wir nichts zu tun haben.“

Für viele der Neulinge hat der Coach schon genaue Vorstellungen. So soll Wolff zusammen mit Marco Schöttke aus dem Rückraum für Tore sorgen, Pawel Poplawski soll nach langer Verletzungspause der Defensive Stabilität verleihen. Thorben Hoffmann kann im eins gegen eins für Furore sorgen. „Er ist technisch sehr gut ausgebildet“, lobt Knobbe.

Zum Start steht mit Soltau ein Brocken auf dem Programm. Der MTV kommt als Absteiger aus der Oberliga, zudem wird in Soltau ohne Haftmittel gespielt. „Ich kenne die Mannschaft nicht gut, wir müssen uns überraschen lassen“, so Knobbe. Poplawski sowie Michael Schmidt und Florian Meyer (alle privat verhindert) fehlen.

Auf dem Mannschaftsfoto sind zu sehen: (hinten von links) Co-Trainer Stefan Cauer, Marco Schöttke, Sascha Siemann, Lars Heyen, Lars Bichbäumer, Trainer Mike Knobbe; (M. v. l.) Betreuer Ulrich Brauße, Oliver Boerger, Marcel Wolff, Thorben Hoffmann, Pawel Poplawski, Marco Frerichs, Betreuer Klaus Wegner; (v. v. l.) Kris Behrens, Sebastian Brauße, Philip Lührs, Florian Meyer, Jannis Grotewold, Chris Reitmeier.

Wolfsburgs Handball-Top-Teams

MTV Vorsfelde

Abgänge: Marius Thiele (SG Hamburg), Yannik Schilling (Pause).

Kader, Tor: Thomas Krüger, Christian Rüger, Dominik Poley. Feld: Sascha Kühlbauch, Michael John, Marco Basile, Christian Bangemann, Darwin Helmsing, Sebastian Feig, Pascal Bock, Bert Hartfiel, Janis Thiele, Tim Tangermann (VfB Fallersleben), Julien Seimann, Sven Lüdiger (beide eigene Reserve).

Start: Samstag (19.30 Uhr) VfL Hameln (H), Samstag, 9. September (19.15 Uhr) HSG Plesse (A).

VfB Fallersleben

Abgänge: Marvin Schöttke (HSV Warberg), Tim Tangermann (MTV Vorsfelde), Zwetan Georgiev (2. Herren), Jan-Martin Knaack (Ziel unbekannt) und Nils Kühne (HC Elm).

Kader, Tor: Jannis Grotewold, Florian Meyer, Sebastian Brauße (MTV Vorsfelde). Feld: Sascha Siemann, Chris reitmeier, Marco Schöttke, Michael Schmidt, Marco Frerichs, Lars Bichbäumer, Felix Kobbe, Kris Behrens, Philip Lührs, Lars Heyen (MTV Braunschweig, Thorben Hoffmann (TSV Burgdorf), Oliver Börger (VfL Wittingen), Marcel Wolff (SV Alfeld).

Start: Samstag (19 Uhr) MTV Soltau (A), Samstag, 9. Sept (18.30 Uhr) Eintr. Hildesheim II.

VfL Wolfsburg

Abgänge: Nina Ziebart (Karriere-Ende), Anika Schmiedener (Baby-Pause), Rebecca Zehnpfund (Studium).

Kader, Tor: Mascha Betzinger, Linda Bausewein, Melanie Ehrhardt, Lara Ruppelt (TSV Burgdorf). Feld: Nele Hänsel, Fabienne Kohn (HSG Badenstedt), Loreen Lindner, Angelika Wasowicz (SG Zweidorf), Alina Meyer, Julienne Steinke, Kira Behne-Wiswe, Anna Fanslau, Nina Karin Stapenhorst, Anne Schmitz (beide TSV Timmerlah), Lea Järke, Kira Zimball (SG Zweidorf.), Aileen Kohnert (MTV Vorsfelde), Laura Drotleff, Sabrina Röthig, Lara Nerumann, Jale Hänsel, Edyta Kuczynska.


Von Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.