Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VfL: Zwei Pleiten, aber Zuversicht

Handball: Oberliga VfL: Zwei Pleiten, aber Zuversicht

Zweimal trafen die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg in der Vorbereitung auf männliche B-Jugend-Teams, zweimal gab es Pleiten. Über dreimal 20 Minuten Spielzeit unterlag der VfL dem HSC Ehmen mit 33:34 (8:9, 22:25), sowie dem MTV Braunschweig mit 33:37 (12:11, 23:23).

Wolfsburg 52.4226503 10.7865461
Google Map of 52.4226503,10.7865461
Wolfsburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Windmühlenberg-Lauf: Hellmuth und Riske vorn

Getestet: Die VfL-Frauen spielten zweimal.

Quelle: Britta Schulze

Wolfsburg. Gegen den vor allem in der Deckung sehr offensiv ausgerichteten HSC tat sich der VfL über weite Strecken schwer – die knappe Niederlage ging in Ordnung. Braunschweig agierte im zweiten Spiel sehr körperbetont, das Team von VfL-Trainer Daniel Reckel hielt aber ordentlich dagegen und beendete das Mini-Trainingslager durchaus zufrieden. „Wir haben sowohl im Angriff als auch in der Defensive unser Zusammenspiel deutlich verbessert“, freute sich Reckel.

Die Pflichtspiel-Saison beginnt für Wolfsburg am kommenden Wochenende. In der ersten Runde des HVN-Pokals muss der VfL zum Turnier nach Peine und trifft dabei auf den TuS Bothfeld, die DJK Hildesheim sowie Gastgeber MTV. „Da werden wir uns den Feinschliff holen“, blickt Reckel voraus. Die Oberliga-Saison startet am 3. September mit einem Heimspiel gegen die HSG Schaumburg Nord.

Von jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.